Parlamentswahl in Finnland 1910

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
← 1909Parlamentswahl 19101911 →
(Stimmenanteile in %) [1]
 %
50
40
30
20
10
0
40,0
22,1
14,4
13,5
7,6
2,2
0,2
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1909
 %p
   2
   0
  -2
  -4
+0,1
-1,5
-0,1
+1,2
+0,9
-0,6
± 0,0
Sonst.
Sitzverteilung
      
Von 200 Sitzen entfallen auf:

Die Parlamentswahl in Finnland 1910 (finnisch Eduskuntavaalit 1910; schwedisch Riksdagsvalet 1910) fand am 1. und 2. Februar statt. Es war die Wahl zum 4. finnischen Parlament. Zu dieser Zeit war Finnland autonomes Großfürstentum innerhalb des Russischen Reiches.

Gewählt wurden 200 Abgeordnete für ein Jahr. Auch in der vierten Legislaturperiode überschatteten die gespannten Beziehungen zu Russland die Parlamentsarbeit; vier Monate nach der Wahl beschloss die Duma, die Autonomie Finnlands aufzuheben.

Teilnehmende Parteien[Bearbeiten]

Es traten 6 verschiedene Parteien zur Wahl an:

Partei Ausrichtung Spitzenkandidat
Sozialdemokratische Partei Finnlands
Suomen Sosialidemokraattinen Puolue (SDP)
Finlands Socialdemokratiska Parti
sozialdemokratisch Matti Paasivuori
Finnische Partei
Suomalainen Puolue (SP)
Finska partiet
konservativ-fennoman
Jungfinnische Partei
Nuorsuomalainen Puolue (NSP)
Ungfinska partiet
national-liberal
Schwedische Volkspartei
Ruotsalainen Kansanpuolue (RKP)
Svenska Folkpartiet (SFP)
liberal Axel Lille
Landbund
Maalaisliitto (ML)
Agrarförbundet
sozialliberal Kyösti Kallio
Christlicher Arbeiterbund Finnlands
Suomen Kristillisen Työväen Liitto (KTL)
Finlands kristliga arbetarförbund
christlich-sozialdemokratisch

Wahlergebnis[Bearbeiten]

Die Wahlbeteiligung lag bei 60,1 Prozent und damit 5,2 Prozentpunkte unter der Wahlbeteiligung bei der Parlamentswahl 1909. Die Sozialdemokraten blieben bei leichtem Stimmenzuwachs stärkste Kraft vor der Finnischen Partei, die ihren Abwärtstrend von vorherigen Wahlen fortsetzte und sechs Sitze verlor. Der Landbund gewann vier Sitze dazu.[1]

Ergebnis der Parlamentswahl in Finnland 1910
Partei Stimmen Sitze
Anzahl  % +/− Anzahl +/−
Sozialdemokratische Partei Finnlands (SDP) 316.951 40,04 +0,15 86 +2
Finnische Partei (SP) 174.661 22,07 −1,55 42 −6
Jungfinnische Partei (NSP) 114.291 14,44 −0,06 28 −1
Schwedische Volkspartei (RKP) 107.121 13,53 +1,22 26 +1
Landbund (ML) 60.157 7,60 +0,87 17 +4
Christlicher Arbeiterbund Finnlands (KTL) 17.344 2,19 −0,56 1
Sonstige 1.034 0,13 −0,07
Gesamt 791.559 100,00 200
Gültige Stimmen 791.559 99,37
Ungültige Stimmen 5.010 0,63
Wahlbeteiligung 796.569 60,12
Wahlberechtigte 1.324.931 100,00
Quelle:[1][2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Offizielles Ergebnis der Parlamentswahl 1910 yle.fi (Finnisch)
  2. Eduskuntavaalit 1907–2003 Internet Archive: Wayback Machine / vaalit.fi, PDF-Datei (Finnisch)
  3. Eduskuntavaalit vuonna 1910 doria.fi, PDF-Datei (Finnisch)