Paul Elliott (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paul Elliott ist ein ehemaliger irischer Radrennfahrer.

1961 und 1962 gewann Paul Elliott das irische Rennen Route de Chill Mhantain. 1970 wurde er irischer Straßenmeister der Amateure und gewann die Gesamtwertung der Irland-Rundfahrt.

Paul Elliott ist ein jüngerer Bruder des Radrennfahrers Seamus Elliott.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]