Paweł Poljański

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paweł Poljański Straßenradsport
Paweł Poljański beim Giro d'Italia 2016
Paweł Poljański beim Giro d'Italia 2016
Zur Person
Geburtsdatum 6. Mai 1990
Nation PolenPolen Polen
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Bora-hansgrohe
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 21. Juli 2017

Paweł Poljański (* 6. Mai 1990 in Wejherowo) ist ein polnischer Radrennfahrer.

Nachdem Poljański 2011 eine Etappe der Carpathia Couriers Path gewonnen hatte und 2012 polnischer Straßenmeister der U23 worden war, fuhr er zum Saisonende 2013 als Stagiaire beim UCI WorldTeam Saxo-Tinkoff, bei dem er in den Jahren 2014 bis 2016 einen regulären Vertrag hatte. In dieser Zeit beendete er als 50. seine erste Grand Tour, den Giro d’Italia 2014, und wurde Gesamtneunter der Österreich-Rundfahrt 2015. Zur Saison 2017 wechselte er zum deutschen Team Bora-hansgrohe.

Für Aufsehen sorgte Poljański, als er während seiner Teilnahme bei der Tour de France 2017 auf Instagram ein Foto seiner ausgemergelten Beine veröffentlichte.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2011
2012
  • MaillotPolonia.PNG Polnische Meisterschaft – Straßenrennen (U23)

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2014 2015 2016 2017
Pink jersey Giro d’Italia 50 35
Yellow jersey Tour de France 80
red jersey Vuelta a España 35 67

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Poljanskis Beine lösen heftige Diskussionen aus. radsport-news.com, 20. Juli 2017, abgerufen am 21. Juli 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paweł Poljański – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien