Peppa Wutz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelPeppa Wutz
OriginaltitelPeppa Pig
ProduktionslandVereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2004
Länge5 Minuten
Episoden218 in 5 Staffeln
IdeeNeville Astley, Mark Baker
ProduktionPhil Davies
MusikJulian Nott
Erstausstrahlung31. Mai 2004 auf Channel 5
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. Oktober 2005 auf KI.KA
Peppa Wutz bei einem Auftritt im Vereinigten Königreich

Peppa Wutz (im englischen Original: Peppa Pig) ist eine britische Zeichentrick-Fernsehserie für Kinder. Erfinder und Regisseure sind Neville Astley und Mark Baker, produziert wird die Serie von Phil Davies, vertrieben von E1 Kids. Bislang wurden fünf Staffeln (260 Folgen und drei Specials) ausgestrahlt und in 180 Länder verkauft.[1] Die erste Staffel mit 52 Folgen wurde erstmals im Mai 2004 auf Channel 5 gesendet; die amerikanische Premiere fand im August 2005 im Cartoon Network statt. Seit dem 6. Juni 2018 wird auf dem Videoportal YouTube ein dauerhafter Livestream angeboten.[2]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die namensgebende Hauptfigur Peppa Wutz ist ein weibliches Ferkel, das wie die anderen Tiere der Sendung vermenschlicht dargestellt wird. Die jeweils rund 5 Minuten langen Folgen behandeln Situationen aus dem Alltag der kindlichen Zuschauer wie Radfahren, Spielplatz, Flohmarkt im Kindergarten, Seifenblasen, Urlaub am Strand.

Nach Beschwerden darüber, dass Peppa und ihre Familie in den ersten beiden Staffeln im Auto nicht angeschnallt waren, gab Astley Baker Davies bekannt, dass die Figuren in allen künftigen Folgen Sicherheitsgurte tragen würden und wesentliche Szenen aus den ersten beiden Staffeln entsprechend nachbearbeitet würden.[3] Ähnliches gilt für fehlende Fahrradhelme.[4]

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familie Wutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peppa Wutz (im Original Peppa Pig) ist die Hauptfigur der Serie, ein 4-jähriges Schweinemädchen. Sie lebt mit ihren Eltern, Mama Wutz (Mummy Pig) und Papa Wutz (Daddy Pig) und ihrem 2-jährigen Bruder Schorsch (George) in einem Haus auf einem Hügel. Peppa besucht die Vorschule, sie fährt oft Fahrrad oder Schlitten, trifft sich mit ihren Freunden oder unternimmt etwas mit ihren Eltern oder Großeltern, Opa Wutz und Oma Wutz (Grandpa Pig und Grandma Pig). Sie hat einen Goldfisch namens Goldi. Schorsch spielt meistens mit seinem Spielzeug-Dinosaurier (Sausier). Die Kinder lieben es, mit ihren Gummistiefeln in Matschepfützen herumszuspringen. Papa Wutz arbeitet im Konstruktionsbüro einer Baufirma, Mama Wutz arbeitet am Computer zu Hause. Zu den Hobbys von Papa Wutz gehören Fußballspielen und Landschaftsmalerei, früher auch Schlagzeug, Turmspringen und klassisches Ballett (mit Mama Wutz). Außerdem ist er Weltrekordhalter im Pfützenspringen. Mama Wutz engagiert sich in der Freiwilligen Feuerwehr oder geht ins Fitnessstudio. Mama Wutz' Vater Opa Wutz war früher Seemann, er besitzt ein Boot und eine Miniatur-Lokomotive auf Rädern, außerdem ist er begeisterter Kleingärtner und Hobbyastronom. Oma Wutz hat einen Garten und züchtet Hühner. Die beiden haben einen Papagei namens Polly Piepmatz (Polly Parrot). Der Bruder von Papa Wutz, Onkel Wutz (Uncle Pig), hat ebenfalls zwei Kinder, die schon etwas ältere Kusine Chloé (Cousin Chloé) sowie Baby Alexander.

Familie Löffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Hasenfamilie Löffel gehören Peppas Freundin Luisa (Rebecca Rabbit) und Linus Löffel (Richard Rabbit), der beste Freund von Schorsch. Im Laufe der Serie kommen noch Zwillingsgeschwister (Rosie Rabbit und Robby Rabbit) hinzu. Papa Löffel ist der Vorgesetzte von Papa Wutz. Mama Löffel kümmert sich um die Kinder und hat eine Zwillingsschwester, Frau Mümmel. Diese hat jede Menge unterschiedlicher Berufe, u. a. Eisverkäuferin, Busfahrerin, Lokführerin, Bibliothekarin, Kassiererin im Supermarkt, Hubschrauberpilotin. In einer Folge wird sie deshalb sogar von der Queen als Bürger ausgezeichnet, der am härtesten arbeitet. Der Großvater der Kinder ist Opi Mümmel (Grandpa Rabbit), ein Abenteurer, Tausendsassa und Geschichtenerzähler, der auf seiner Bootswerft ein eigenes U-Boot gebaut hat. Außerdem ist er Sportlehrer, Leuchtturmwärter und spielt Banjo.

Familie Locke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luzie Locke (Suzie Sheep) ist Peppas beste Freundin. Sie verkleidet sich gerne als Krankenschwester. Ihre Mutter Frau Locke ist vermutlich alleinerziehend, da der Vater niemals erwähnt wird.

Familie Kläff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klausi Kläff (Danny Dog) verkleidet sich gern als Pirat. Sein Vater Kapitän Kläff fährt zur See und ist nur in einer Folge zu sehen. Klausi lebt bei seinem Großvater, Opa Kläff (Grandpa Dog). Er ist der beste Freund von Opa Wutz, aber die beiden streiten und necken sich ständig, z. B. wer von beiden das bessere Boot besitzt. Er hat außerdem ein Abschleppunternehmen und eine Tankstelle.

Familie Zebra[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zoë Zebra und ihre Zwillingsschwestern Susi und Sina Zebra (Zuzu und Zaza). Der Vater, Herr Zebra (Mr. Zebra) ist Briefträger und spielt in seiner Freizeit gern Klavier. Seine Frau hat eine Töpferei.

Familie Elefant[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emily Elefant kann außerordentlich laut trompeten, ihr kleiner Bruder Edmund Elefant (Edmond Elephant) ist ein kleiner Schlauberger, der schon alles mögliche weiß. Ihr Vater ist der Zahnarzt Dr. Elefant.

Familie Pony[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pedro Pony ist etwas verschlafen und vergesslich. Er trägt eine Brille und verkleidet sich gern als Superheld oder Cowboy. Er hat ein Insekt als Haustier. Sein Vater Herr Pony ist Optiker.

Familie Fuchs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freddy Fuchs (Freddy Fox) hat eine ausgezeichnete Nase. Sein Vater, Herr Fuchs (Mr. Fox) ist fahrender Händler und führt alles, wirklich alles im Sortiment, meistens im 3er- oder 5er-Pack.

Weitere Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Madame Gazelle ist die Vorschullehrerin der Kinder. Sie ist schon etwas älter, da sie auch schon die Eltern der Kinder unterrichtet hatte. Sie hat einen französischen Akzent und unterrichtet auch Musik und Ballett. Sie spielt E-Gitarre und war schon in Südamerika und Spanien im Urlaub.

Herr Bulle (Mister Bull) gehört zur Fußballmannschaft von Papa Wutz. Er arbeitet im Straßenbau, als Taxifahrer und bei der Müllabfuhr. In seiner Freizeit spielt er Tuba.

Elena Esel ist die französische Brieffreundin von Peppa, die in zwei Episoden zu Besuch kommt.

Familie Känguru kommt aus Australien zu Besuch. Sie lieben Regen, Barbecue und können besonders hoch springen.

Doktor Hamster (Doctor Hamster) ist Tierärztin und hat eine Schildkröte. Sie fliegt manchmal mit ihrem Flugzeug zu ihren Einsätzen.

Doktor Braunbär (Doctor Brown Bear) ist Arzt.

Molly Mieze (Candy Cat) geht auch zur Vorschule, sie verkleidet sich gern als Zauberer.

Elmar Eichhorn (Simon Squirrel) sowie Belinda Bär sind die älteren Freunde von Kusine Chloé.

Mister Kartoffel (Mister Potato) ist ein beliebter TV-Star, der als Detektiv und Moderator des Matschepfützenwettbewerbs zu sehen ist.

Sprecher und internationale Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Version Titel Sprecher Sender
UK Peppa Pig Sarah Ann Kennedy, Andy Hamilton, Brian Blessed, Dominic Byrne, Alexander Armstrong Milkshake!
Nick Jr. UK
RTÉjr Ireland
Australisch Peppa Pig ABC1
ABC2
CBeebies
US Peppa Pig Nick Jr.
Kanadisch Peppa Pig TreeHouse
Argentinisch Peppa Pig
Brasilianisch Peppa Pig
Chilenisch Peppa (Peppa la cerdita) Discovery Kids
Chinesisch Little Pig Page (chinesisch 小猪佩奇, Pinyin xiǎozhū pèiqí) oder Miss Pink Pig (chinesisch 粉红猪小妹, Pinyin fěnhóng zhū xiǎomèi), Taiwan (chinesisch 粉红猪, Pinyin fěnhóng zhū)
Dänisch Gurli Gris Rebecca Phillipson, Torbjørn Hummel, Michael Elo, Karin Jagd, Mie Heede, Tara Toya, Julie Lund, Ann Hjort, Sia Heede, Peter Petersen, Marie Schjeldal DR
Deutsch Peppa Wutz Carolin von der Groeben, Meral Karacaoglan (Peppa Wutz), Thomas Krause (Erzähler), Reinhard Schulat-Rademacher (Papa Wutz), Petra Glunz-Grosch (Mama Wutz), Ernst August Schepmann (Opa Wutz), Anke Tegtmeyer (Oma Wutz) KI.KA
Super RTL und Toggolino (2018-)
Finnisch Pipsa Possu Ursula Salo, Petri Summanen, Riitta Havukainen, Puntti Valtonen
Französisch Peppa Pig Aaricia Dubois, Michel Hinderyckx, Stéphane Escoffier, Félix Deepen, Pascal Racan France 5
Tiji
Gälisch Peppa Eilidh Jenkins (Peppa), Iain MacRath (Erzähler), Ailig Dòmhnallach (Dadaidh Muc), Patsi NicChoinnich (Mamaidh Muc), Carina NicLeòid (Deòrsa) BBC Alba
Italienisch Peppa Pig Tatiana Dessi (Peppa Pig), Gianni Bersanetti (Erzähler), Paolo Marchese (Papà Pig), Monica Gravina (Mamma Pig), Barbara Pitotti (George Pig) Rai Yoyo Disney Junior (Italy)
Isländisch Peppa Pig
Japanisch Peppa no buta CN: Rie Kugimiya (Peppa Pig), Tokuyoshi Kawashima (Erzähler), Osamu Sakuta (Daddy Pig), Yūko Sasaki (Mommy Pig)

TV Tokyo: Lara Aoyama (Peppa Pig), Daisuke Hirakawa (Erzähler), Kenji Nomura (Daddy Pig), Eri Saitō (Mommy Pig)

Cartoon Network Japan, TV Tokyo
Kantonesisch Peppa zhū
Katalanisch Pepa, la porqueta Super3
Kroatisch Praščić Pepa Nova TV
Maltesisch Peppa l-Hanzira
Mandarin Peppa zhū
Niederländisch Peppa Pig
Polnisch Świnka Peppa Magdalena Wasylik, Lucyna Malec, Robert Tondera, Krzysztof Mielanczuk TVP1, MiniMini
Portugiesisch A Porquinha Peppa RTP1, RTP2, Canal Panda
Rumänisch Purcelusa Peppa Minimax TV
Russisch Свинка Пеппа Карусель
Schwedisch Greta Gris Sveriges Television
Serbisch Pepa Prase Stimmen: Jelena Ðordevic, Ana Popovic, Darko Tomovic, Ana Markovic, Marko Mrdenovic, Zoran Cosic, Valentina Pavlicic, Jelena Stoijljkovic, Ivana Aleksandrovic Ivee; Synchronisation und Ton: Studio Loudworks TV ULTRA
Slowenisch Pujsa Pepa Gregor Gruden, Barbara Cerar, Jernej Šugman, Maja Sever
Spanisch Peppa Pig Clan
Tschechisch Prasátko Peppa ČT
Ungarisch Peppa Pig
Walisisch Peppa Pinc Caren Brown S4C

Vermarktung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Marke Peppa Pig erbrachte Entertainment One (eOne) 2010 Einnahmen von mehr als £200 Millionen allein aus dem Verkauf von Merchandise-Artikeln im Vereinigten Königreich.[5]

Ubisoft entwickelte Videospiel-Versionen für Nintendo Wii und Nintendo DS.

Im April 2011 eröffnete der Vergnügungspark Paultons Park bei Ower in Hampshire den Themenbereich Peppa Pig World.

Im März 2018 eröffnete der Vergnügungspark Heide Park Resort in Soltau den Themenbereich Peppa Pig Land mit 4 Attraktionen.

Des Weiteren gibt es im Hotel des Heide Park Resort ein Peppa-Pig-Hotelzimmer.

Preise und Auszeichnungen (ohne Nominierungen)[6][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • BAFTA Children’s Awards 2012, Winner for Best Pre-School Animation
  • BAFTA Children’s Awards 2011, Winner for Best Pre-School Animation
  • BAFTA Children’s Awards 2011 Winner for Best Performer (Harley Bird)
  • Annecy Animation Festival 2005, Winner of the Grand Prize, The Crystal for Best TV Production
  • Bradford Animation Festival 2005, Winner of Best Children’s Animation Series
  • Cartoons on the Bay Festival 2005, Winner of Pulcinella Award for Best European Programme of the Year
  • Cartoons on the Bay Festival 2005, Winner of Pulcinella Award for Best Pre-School Series
  • Cartoons on the Bay Festival 2005, Children’s audience award for Best Pre-School series
  • BAFTA Children’s Awards 2005 Winner for Best Pre-School Animation series

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peppa Pig moved from Labour event. In: BBC News, 27. April 2010. 
  2. Peppa Pig Deutsch - Offizieller Kanal (deutsch) Live Stream [1]
  3. Peppa Pig in seatbelt safety row, BBC. 15. Januar 2009. 
  4. Samantha Loveday: ABD adds seatbelts to Peppa Pig episodes | Latest news from the licensing industry. Licensing.biz. 14. Dezember 2010. Archiviert vom Original am 30. September 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.licensing.biz Abgerufen am 26. September 2013.
  5. Record-breaking year for Peppa Pig | LTW Magazine. Ltwmag.com. Archiviert vom Original am 17. Juni 2011. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ltwmag.com Abgerufen am 26. September 2013.
  6. BAFTA Awards. Bafta.org. Abgerufen am 26. September 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]