Peter Gadiot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Gadiot (2016)

Peter Gadiot (* 2. Januar 1986 in East Grinstead, West Sussex) ist ein britischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Gadiot wurde im Januar 1986 in East Grinstead, West Sussex, geboren. Er ist niederländisch-mexikanischer Abstammung, da sein Vater aus den Niederlanden stammt und seine Mutter mexikanischer Abstammung entspricht. Er spricht fließend Englisch und Spanisch. Er hat einen älteren Bruder. Gadiot studierte am Drama Centre London in London und war in zahlreichen Theaterstücken zu sehen.

Sein Schauspieldebüt gab er in der Fernsehserie My Spy Family. Anschließend stand er neben Tom Felton, Gemma Atkinson und Josh Bowman als Stephen Moore in dem Horrorfilm Night Wolf vor der Kamera, der 2010 veröffentlicht wurde. In The Forbidden Girl verkörperte er die Hauptrolle des Toby McClift. 2013 war er neben Léa Seydoux in dem Kurzfilm Prada: Candy zu sehen.

Von 2013 bis 2014 spielte er eine der Hauptrollen in der Fantasy-Fernsehserie Once Upon a Time in Wonderland, einem kurzlebigen Spin-off von Once Upon a Time – Es war einmal….[1] Er war als Flaschengeist Cyrus, der Liebhaber von Alice, zu sehen. Seit Juli 2014 verkörpert er die Nebenrolle des ehemaligen Tänzers Caesar in der von El Rey Network ausgestrahlten Action-Fernsehserie Matador. Die für den Herbst 2015[veraltet] angesetzte sechsteiligen Miniserie Tut – Der größte Pharao aller Zeiten schlüpft Gadiot in die Rolle des Ka.[2]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lesley Goldberg: 'Once Upon a Time' Spinoff 'Wonderland' Casts Its Alice. In: TheHollywoodReporter.com. 28. März 2013. Abgerufen am 28. September 2014.
  2. Vlada Gelman: 'Tut' Casts Peter Gadiot — 'Wonderland' Star Joins Spike TV Series. In: TVLine.com. 21. August 2014. Abgerufen am 28. September 2014.