Peter Posniak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Posniak (geboren 28. Oktober 1987 in Olsztyn) ist ein europäischer[1] Schauspieler und Sprecher[2][3]. Seit 2015 ist er Mitglied des Ensembles am Theater Konstanz. Überregionale Beachtung erfuhr er insbesondere in der Rolle eines Atemlos durch die Nacht intonierenden Adolf Hitler mit Gummipenis-Mikrofon in Serdar Somuncus Produktion von Mein Kampf.[4] 2021 spielt er Huhn Polly im Klimawandel-Kindertheater Der letzte Eisbär.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurz nach der Geburt gelangte Posniak mit der damals noch illegalen Flucht nach Westdeutschland, wo die Familie zunächst in Hamburg, später im ländlichen Niedersachsen wohnte. Nach dem Abitur studierte er zunächst Philosophie und Germanistik in Jena, wechselte aber nach zwei Semestern und absolvierte ab 2009 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, das er 2013 mit der Arbeit Die Hummel fliegt nach Hollywood, oder warum Till Schweiger so erfolgreich ist, obwohl meine Mutter ihn nicht ausstehen kann als Diplom-Schauspieler abschloss.[1] Neben seinen Engagements in Deutschland war er bereits auf Festivals in Mexiko[5], Japan, Madrid, Stettin, Liechtenstein und Venedig zu sehen.[6]

Rollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Theater Konstanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film und Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Ascension Day[14]
  • 2014: Helica[15]
  • 2015: Der Glücklichste Tag[16]
  • 2016: Mitfahrer (Tom)[16]
  • 2019: Baltic Crimes[16]
  • The Day Jesus Flew to Heaven[16]

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai Peter Posniak – Schauspieler*in. Theapolis, abgerufen am 4. April 2022.
  2. a b Julian Mantaj u. a.: TKN Podcast. In: Theater Konstanz. Abgerufen am 4. April 2022.
  3. Theater Konstanz Podcast: Folge 3. KEIN Warten auf! Abgerufen am 4. April 2022 (deutsch).
  4. deutschlandfunkkultur.de: Somuncus "Mein Kampf" am Stadttheater Konstanz - Die große Erwartung ist verpufft. Abgerufen am 4. April 2022.
  5. a b Edición XXI del Festival Nacional e Internacional de Teatro Universitario. In: Cartelera de Teatro CDMX. 28. Januar 2014, abgerufen am 4. April 2022 (mexikanisches Spanisch).
  6. Boulevardtheater Dresden: Peter Posniak. Abgerufen am 4. April 2022.
  7. a b c d Ensemble. Theater Konstanz, abgerufen am 4. April 2022.
  8. Hansruedi Kugler: THEATER: «Hilf mir, das Geld auszugeben». In: Ostschweiz am Sonntag. 25. Februar 2018, abgerufen am 12. April 2022.
  9. Wer hat, dem wird gegeben – Saiten – Ostschweizer Kulturmagazin und Veranstaltungskalender. Abgerufen am 4. April 2022 (deutsch).
  10. Dieter Langhart: URAUFFÜHRUNG: Fertig gefeiert. In: St. Galler Tagblatt. 22. Mai 2017, abgerufen am 12. April 2022 (Schweizer Hochdeutsch).
  11. Daniele Muscionico: Wie die Kunst über die Politik siegen kann, zeigt dieses Lehrstück aus Deutschland. In: Neue Zürcher Zeitung. 21. April 2018, abgerufen am 12. April 2022 (Schweizer Hochdeutsch).
  12. Veronika Fischer: Der letzte Eisbär. In: seemoz. 21. Juni 2021, abgerufen am 4. April 2022 (deutsch).
  13. Unser Lehrer ist ein Troll: So ist das neue Stück im Theater Konstanz. In: Südkurier. 29. März 2022, abgerufen am 4. April 2022.
  14. Filmstarts: Evas Zorn. Abgerufen am 4. April 2022.
  15. Steffen Happel: Szenen "Helica" (2014). (Video) 11. Februar 2019, abgerufen am 12. April 2022 (deutsch).
  16. a b c d Peter Posniak. In: IMDb. Abgerufen am 4. April 2022.
  17. ARD-Hörspieldatenbank (Stella Menzel und der goldene Faden, RBB/NDR 2019)