Petrocub Hîncești

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Petrocub Hîncești
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fotbal Club (Club Sportiv)
Petrocub Hîncești
Sitz Hîncești, Moldawien
Gründung 1994
Farben blau-schwarz-weiß
Präsident Mihail Usatîi
Erste Mannschaft
Cheftrainer Lilian Popescu
Spielstätte Stadionul Orăşenesc
Plätze 2672
Liga Divizia Națională
2018 3. Platz
Heim
Auswärts

Der FC Petrocub Hîncești ist ein 1994 gegründeter moldawischer Fußballverein aus der Stadt Hîncești, der seit 2014 in der höchsten Liga des Landes, der Divizia Națională spielt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1994 unter dem Namen Petrocub-Condor Sărata-Galbenă gegründet. Der Verein trägt seine Heimspiele im 2.672 Zuschauer fassenden Stadionul Orăşenesc aus. Beste Platzierung war der 3. Platz in der Divizia Națională 2017 und 2018, was jeweils die Qualifikation für die UEFA Europa League bedeutete. In der 1. Qualifikationsrunde 2018/19 traf man auf den kroatischen Vertreter NK Osijek und ein Jahr später war AEK Larnaka der Gegner. Beide Male schied Hîncești knapp aus.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2018/19 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde KroatienKroatien NK Osijek 2:3 1:1 (H) 1:2 (H)
2019/20 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Zypern RepublikZypern AEK Larnaka 0:2 0:1 (A) 0:1 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 2:5 Tore (Tordifferenz −3)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]