Provinz Marga Marga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marga Marga
Lage
Basisdaten
Staat Chile
Region Valparaíso
Sitz Quilpué
Fläche 1159 km²
Einwohner 277.525 (2002)
Dichte 239 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CL-VS

Koordinaten: 33° 0′ S, 71° 18′ W

Die Provinz Marga Marga ist die jüngste der acht Provinzen der chilenischen Region Valparaíso. Sie wurde mit Wirkung zum 11. März 2010 aus je zwei Gemeinden der Provinzen Valparaíso und Quillota gebildet.[1]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz besteht aus den folgenden 4 Gemeinden:[2]

Gemeinde Einwohner
(2002)
Fläche
(km²)
Limache 39.219 293,8
Olmué 14.105 231,8
Quilpué 128.578 536,9
Villa Alemana 95.623 96,5

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gesetz Nr. 20.368 vom 7. August 2009.
  2. Instituto, Nacional de Estadísticas, Divisíon Politico-Administrativa y Censal, 2007, Santiago 2008 (PDF) S. 106.