Rajon Podil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rajon Podil
(Подільський район/Podilskyj raion)
Wappen von Rajon Podil Rajon Podil in der Ukraine
Lage
Oblast: Kiew
Stadt: Kiew
Basisdaten
Höhe: Angabe fehlt
Geographische Lage: 50° 28′ N, 30° 31′ OKoordinaten: 50° 28′ 3″ N, 30° 30′ 52″ O
Fläche: 34,04 km²
Einwohner: 208.958 (2020)
Bevölkerungsdichte: 6.138,6 Einwohner je km²
Postleitzahlen: Angabe fehlt
Vorwahl: Angabe fehlt
KOATUU: 8038500000
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Хрещатик 36
01044 м. Київ
Vorsteher: Angabe fehlt
Website: http://podil.kievcity.gov.ua/
Übersichtskarte
Rajon Podil (Ukraine)
Rajon Podil
i1
Statistische Informationen

Der Rajon Podil (ukrainisch Подільський район Podilskyj raion; russisch Подольский район Podolski rajon) ist einer von zehn Verwaltungsbezirken (Rajone) der Stadt Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.

Der heutige Rajon wurde im Jahr 1921 gegründet und liegt im westlichen Teil der Stadt auf dem rechten Dneprufer. Podil hat 208.958 Einwohner (2020)[1] und eine Fläche von etwa 34 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 6.139 Einwohner je km² (2020).[2] Im Nordwesten des Rajons befindet sich der mit 152 Hektar größte Friedhof der Stadt und nördlich von diesem liegt der Blaue See.

Podil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Viertel des Rajon Podil ist das Stadtviertel Podil (Поділ) eines der ältesten Viertel der Stadt, welches dem Rajon seinen Namen gab.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959 1970 1979 1989 2001 2008 2016 2020
173.240 167.332 125.076 120.467 177.563 186.708 198.123 208.958

Quellen: 1959–2008: [3] 2016: [2] 2020: [1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rajon Podil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Головне управління статистики м.Києва - Чисельність населення (щомісячна інформація). Abgerufen am 27. Dezember 2020.
  2. a b Stadtbezirk Podil auf citypopulation.de, abgerufen am 5. März 2017
  3. Stadtteile in der Ukraine auf pop-stat.mashke.org