Ralf Friedrichs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ralf Friedrichs im September 2017

Ralf Friedrichs (* 16. August 1964 in Hürth) ist als Autor diverser Satire-Bücher sowie zeitgenössischer Romane tätig und schreibt Artikel als Fußball-Experte für den Focus. Weiterhin moderiert er diverse Fußball-Talk Formate und war außerdem maßgeblich an den Produktionen der Fußballfilm-Dokumentationen Heinz Flohe – Der mit dem Ball tanzte und Das Double 1977/78 beteiligt.

Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Fußball-Experte schreibt Friedrichs seit April 2013 diverse Artikel[1] für die Online-Sportredaktion des Nachrichtenmagazins Focus.

Seit 2007 veröffentlicht Ralf Friedrichs Bücher für diverse Verlagshäuser. Mit „The Lesson Today – Als ich in den 13. Juli 1985 zurückkehrte“[2] publizierte Friedrichs eine der wenigen literarischen Live AID Veröffentlichungen, die sich mit der Benefiz-Veranstaltung vom 13. Juli 1985 auseinandersetzen. Hierbei wird der reale Ablauf des von Bob Geldof organisierten Weltkonzerts minutiös in Echtzeit[3] in die fiktive Romanstory integriert. Mit dem im Dumont Buchverlag erschienenen Roman „Am Schluss haben wir nur noch für die Angestellten gearbeitet“ schilderte er die Erlebnisse eines Unternehmensgründers, der an eigenen Fehlern und der Inkompetenz einer Bank scheiterte. Anfang 2014 erschien im Humboldt Verlag[4] der Titel „Kaiserschmarrn – Die verrücktesten Skandale der Fußball-Nationalmannschaft“ eine humorvoll-satirische Auseinandersetzung über die Historie der deutschen Fußballnationalmannschaft.[5] Seine Autorentätigkeit begann im November 2007 mit den „Neulich im Geißbockheim“ Satire-Geschichten über den 1.FC Köln. Diese in Köln und Umland äußerst erfolgreiche Reihe wurde zunächst im Internet zum Kult[6] und umfasste im Nachgang drei Bücher[7][8][9] und eine Comedy CD.[10] Im August 2017 legte er mit „So ein Tag – Der Weg nach Europa“ eine Dokumentation im Buchform zum Einzug des 1. FC Köln in den Europapokal vor.[11]

Moderator[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2009 initiierte Friedrichs in Eigeninitiative den FC-Stammtisch Talk, der sich inhaltlich rein mit dem 1. FC Köln befasste. Für diese Gesprächsrunde, die zwischenzeitlich von den Kölner TV-Regionalsendern center.tv und Köln.tv übertragen wurde, übernahm er auch die Moderation.[12] Er wurde dabei von Sky-Moderator Thomas Wagner unterstützt, der als ständiger Experte fungierte.[13] In insgesamt 184 Ausgaben wurden viele Fußball-Prominente empfangen,[14] darunter Lukas Podolski, Jörg Schmadtke, Peter Stöger, Timo Horn, Jonas Hector und ehemalige Vereinsgrößen wie Wolfgang Weber und Karl-Heinz Thielen.[15] Fünf Wochen vor seinem Tod hatte Vereinslegende Hannes Löhr dort seinen letzten öffentlichen Auftritt vor einer Kamera.[16] Im Mai 2017 schloss Friedrichs das Format nach über acht Jahren ab.[17]

Zwischen 2010 und 2014 moderierte Friedrichs in 109 Ausgaben zusätzlich den Studiotalk Heimspiel für den Kölner Fernsehsender center.tv.[18]

Im September 2018 nahm Friedrichs den FC-Stammtisch Talk wieder auf, weil ihm eine neutrale Dialogplattform rund um den mittlerweile abgestiegenen 1. FC Köln wieder sinnvoll und notwendig erschien.[19][20]

Fußballfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die von der Fachpresse positiv bewertete Dokumentation „Heinz Flohe – Der mit dem Ball tanzte“ zeichnete sich Friedrichs offiziell für die intensiven Recherche-Aufgaben[21] verantwortlich und wirkte zusätzlich vor der Kamera als Zeitzeuge und Experte im Film mit. Beim internationalen Fußballfilmfestival 11mm im Jahr 2015 erreichte der Film von Regisseur Frank Steffan unter 65 Produktionen, die den Sprung in das Festival geschafft hatten, den zweiten Platz beim Publikumspreis und wurde somit bester deutscher Beitrag in dieser Kategorie.[22] Für den Film Das Double 1977/78, der den Gewinn der Meisterschaft und des Pokals des 1. FC Köln im Jahr 1978 dokumentierte, leistete Friedrichs erneut die Recherchen. Die Dokumentation hatte im September 2017, in einer von Friedrichs moderierten Sondervorstellung vor diversen Ehrengästen, ihre Premiere in einem Kölner Großkino.[23] Im März 2018 erreichte die Produktion beim 11mm Fußballfilmfestival diesmal den Gesamtsieg beim Publikumspreis.[24]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neulich im Geißbockheim: Das total unglaubliche FC-Buch (2007), Verlag: Edition Steffan, ISBN 3923838573.
  • Neulich im Geißbockheim Zweite Halbzeit: Noch ein unglaubliches FC-Buch (2009), Verlag: Edition Steffan, ISBN 392383862X.
  • Am Schluss haben wir nur noch für die Angestellten gearbeitet, Roman (2010), Verlag: DUMONT Literatur und Kunst Verlag, ISBN 3832161074.
  • The lesson today: Als ich in den 13.Juli 1985 zurückkehrte, Roman (2011), Verlag: Rheinlese Verlag, ISBN 3980882063.
  • Neulich in Geißbockheim History: Die Geschichte des 1. FC Köln muss neu geschrieben werden (2011), Verlag: Edition Steffan, ISBN 3923838670.
  • Kaiserschmarrn – Die verrücktesten Skandale der Fußball-Nationalmannschaft (2014), Verlag: Humboldt, ISBN 3869102071.
  • So ein Tag – Der Weg nach Europa (2017), Verlag: Edition Steffan, ISBN 3923838808.

CD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neulich im Geissbockheim: Die Comedy CD (2008), Verlag: Edition Steffan, ISBN 3923838581.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ralf Friedrichs für Focus online
  2. Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger zu "The Lesson Today"
  3. CulturMag Artikel über „The Lesson Today“ und das zeitdeckende Erzählen über besondere Tage
  4. Humboldt Veröffentlichung von „Kaiserschmarrn – Die verrücktesten Skandale der Fußball-Nationalmannschaft“
  5. Südkurier-Artikel"
  6. Interview Kölner Stadt-Anzeiger
  7. Artikel Neuss-Grevenbroicher Zeitung – 9. Januar 2008
  8. Artikel Kölnische Rundschau vom 29. September 2009.
  9. Artikel Express vom 16. Januar 2012.
  10. TV-Bericht zur CD-Präsentation
  11. Artikel über "So ein Tag - Der Weg nach Europa
  12. Artikel Express zur 150. Talk-Ausgabe
  13. Thomas Wagner beim Talk
  14. Liste der Talkgäste
  15. Sieben Jahre FC-Stammtisch – Highlight-Video
  16. Hannes Löhr beim FC-Stammtisch – Letzter Auftritt vor der Kamera
  17. Artikel über den letzten FC-Stammtisch Talk - Grüße der Spieler
  18. „Heimspiel“ Talk
  19. Comeback des FC-Stammtisch Talk
  20. Erster Talk nach Wiederaufnahme des Formats
  21. DFB-Website zum Film
  22. Ein wunderbarer Abschluss des Fußballfilmfestivals. Bekanntgabe der Gewinner. Bei: 11-mm.de. 24. März 2015.
  23. Artikel zur Premiere von "Das Double"
  24. 40 Jahre nach dem Double wieder ein Erfolg für den 1.FC Köln Bekanntgabe der Gewinner. Bei: 11-mm.de. 27. März 2018.