Ram Bergman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ram Bergman (2017)

Ram Bergman (* 1970 in Rischon LeZion, Israel) ist ein israelischer Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bergman wurde in Rischon LeZion, Israel geboren. Seit 1994 produzierte er mehr als 25 Filme. Seine bekanntesten Filme sind Brick und Looper, die in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Rian Johnson entstanden sind. Im Jahr 2013 produzierte er den Film Don Jon von und mit Joseph Gordon-Levitt. Zusammen mit Kathleen Kennedy übernimmt Bergman die Produktion der Star-Wars-Filme Die letzten Jedi und der noch unbetitelten Episode IX.[1][2]

Am 10. November 2017 wurde von Disney bekannt gegeben, dass Bergman zusammen mit Rian Johnson für eine neue Star-Wars-Trilogie verantwortlich sein wird.[3][4]

Er ist Gründer und Eigentümer der Produktionsfirma Ram Bergman Productions.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Produzent

Als Executive Producer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Israeli Ram Bergman To Produce New Star Wars Movies. In: jewishbusinessnews.com, 23. Juni 2014. Abgerufen am 8. September 2015. 
  2. Rian Johnson boarding 'Star Wars' franchise as writer and director. In: latimes.com, 20. Juni 2014. Abgerufen am 8. September 2015. 
  3. Rian Johnson, Writer-Director of Star Wars: The Last Jedi, to Create All-New Star Wars Trilogy. In: starwars.com. Lucasfilm, 9. November 2017, abgerufen am 10. November 2017 (englisch).
  4. Chris Evangelista: Rian Johnson and Ram Bergman Will Create a Whole New ‘Star Wars’ Trilogy. In: /Film. 9. November 2017, abgerufen am 10. November 2017 (englisch).