Red Bull Air Race 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Red Bull Air Race Weltmeisterschaft
2009
Champions
Master Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Paul Bonhomme
Chronik
⇐ 2008 2010 ⇒

Die Red Bull Air Race 2009 Weltmeisterschaft war die 7. Saison einer von der Red Bull Air Race GmbH organisierten Serie von Luftrennen. Am 18. April fand der Saisonauftakt mit dem Rennen in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) statt. Gewinner des Rennens war Hannes Arch (OsterreichÖsterreich Österreich). Beim Rennen in San Diego (USA) am 10. Mai gewann Nicolas Ivanoff (FrankreichFrankreich Frankreich). Das dritte Rennen am 14. Juni in Windsor-Ontario (Kanada) gewann Paul Bonhomme. Das vierte Rennen in Budapest (Ungarn) gewann Michael Goulian (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten). Das fünfte (13. September in Porto, Portugal) und das sechste und letzte Rennen der Saison 2009 (4. Oktober in Barcelona, Spanien) konnte wieder Paul Bonhomme für sich entscheiden, der damit auch Gesamtsieger wurde.

Matthias Dolderer im Qualifying von Barcelona 2009

Endstand nach sechs Rennen:

  1. Paul Bonhomme – Edge 540 (Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich) 67 Punkte
  2. Hannes Arch – Edge 540 (OsterreichÖsterreich Österreich) 60 Punkte
  3. Matt Hall – MXS-R (AustralienAustralien Australien) 36 Punkte
  4. Kirby Chambliss – Edge 540 (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 34 Punkte
  5. Nicolas Ivanoff – Edge 540 (FrankreichFrankreich Frankreich) 33 Punkte
  6. Nigel Lamb – MXS-R (Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich) 32 Punkte
  7. Mike Mangold – Edge 540 (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 31 Punkte
  8. Péter Besenyei – MXS-R (UngarnUngarn Ungarn) 24 Punkte
  9. Matthias Dolderer – Edge 540 (DeutschlandDeutschland Deutschland) 23 Punkte
  10. Michael Goulian – Edge 540 (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 22 Punkte
  11. Sergey Rakhmanin – MXS-R (RusslandRussland Russland) 17 Punkte
  12. Alejandro Maclean – MXS-R (SpanienSpanien Spanien) 16 Punkte
  13. Yoshihide Muroya – Edge 540 (JapanJapan Japan) 9 Punkte
  14. Glen Dell – Edge 540 (SudafrikaSüdafrika Südafrika) 3 Punkte
  15. Pete McLeod – Edge 540 (KanadaKanada Kanada) 1 Punkte

Rennen

Nr. Datum Rennen Sieger Zweiter Dritter Gesamtführender
01 18. April Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Abu Dhabi Hannes Arch Paul Bonhomme Nicolas Ivanoff Hannes Arch
02 10. Mai Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Diego Nicolas Ivanoff Paul Bonhomme Hannes Arch Hannes Arch
03 14. Juni KanadaKanada Windsor Paul Bonhomme Hannes Arch Kirby Chambliss Hannes Arch
04 20. August UngarnUngarn Budapest Michael Goulian Paul Bonhomme Kirby Chambliss Paul Bonhomme
05 13. September PortugalPortugal Porto Paul Bonhomme Hannes Arch Matt Hall Paul Bonhomme
06 4. Oktober SpanienSpanien Barcelona Paul Bonhomme Nigel Lamb Matthias Dolderer Paul Bonhomme

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Red Bull Air Race Series – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien