Regine Albrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regine Albrecht (* 3. August 1948; † 15. März 2013 in Berlin[1]) war eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Theaterleiterin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gastdozentin für Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam war in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren in einigen Film- und Fernsehproduktionen des Fernsehens der DDR bzw. der DEFA zu sehen, spielte aber vornehmlich am Theater.

1997 zog sie nach Potsdam und führte dort von 1997 bis 2013 am Hans Otto Theater auch Regie.

Neben ihrer Theatertätigkeit war sie vor allem für ihre Arbeit als Synchronsprecherin bekannt. So lieh sie zahlreichen Schauspielerinnen in über 300 Rollen ihre Stimme[2] und wurde für die Synchronisation von Brenda Blethyn in Grasgeflüster 2001 mit dem deutschen Preis für Synchron (Silhouette) gewürdigt.[3] Bekannt wurde sie unter anderem für ihre Interpretation der Emily Gilmore (Original: Kelly Bishop) in der Serie Gilmore Girls. In der Serie Boston Legal lieh sie Candice Bergen in der Rolle der Shirley Schmidt ihre Stimme. Sie war außerdem mehrfach auf Jane Lynch und Natalija Nogulich zu hören, sowie für Frances Conroy als Ruth Fisher in der Serie Six Feet Under und in mehreren Kinofilmen (u.a.: Broken Flowers) Gemma Jones lieh sie ebenfalls mehrfach ihre Stimme (u.a.: Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück), ebenso Maureen Lipman (Der Pianist), Roberta Maxwell (Brokeback Mountain), Margo Martindale (Der menschliche Makel) und Penelope Wilton (Iris).

2007 erkrankte sie an Krebs, dem sie 2013 erlag.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutscher Preis für Synchron 2000/2001 für herausragende weibliche Synchronarbeit als Stimme von Brenda Blethyn in Grasgeflüster

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In memoriam Regine Albrecht-Schmitz in: Interessenverband Synchronschauspieler
  2. Regine Albrecht. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 2. März 2017.
  3. Mehr als nur eine Stimme – Zum Tod von Regine Albrecht in Potsdamer Neueste Nachrichten 4. April 2013