Remy Auberjonois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Remy-Luc Auberjonois (* 21. Januar 1974 in den USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remy Auberjonois wurde 1974 in den USA geboren. Sein Vater, René Auberjonois, ist ebenfalls als Schauspieler aktiv[1]. Darüber hinaus hat er noch eine Schwester, Tessa. Er selber steht seit 1986 vor der Kamera, erstmals lieh er in der Serie Wildfire seine Stimme. Nach Gastauftritten in weiteren Serien, wie etwa Emergency Room – Die Notaufnahme, Sex and the City oder Die Sopranos, spielt er 2005 als Mr. Albin in der Serie Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn eine wiederkehrende Rolle. Filmnebenrollen übernahm er etwa in Michael Clayton (2007) oder The International (2009).

Seitdem folgte eine Vielzahl an weiteren Serienauftritten, etwa als Dr. Emerson in Mad Men oder als Vincent Parillo in Good Wife. Seit 2004 ist Auberjonois mit Kate Nowlin verheiratet[2].

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. René Auberjonois at IMDB
  2. TV Stars We Know: Remy Auberjonois. Aoltv.com. 5. Dezember 2010. Abgerufen am 28. März 2017.