Ristolas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ristolas
Wappen von Ristolas
Ristolas (Frankreich)
Ristolas
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Briançon
Kanton Guillestre
Gemeindeverband Communauté de communes du Queyras
Koordinaten 44° 46′ N, 6° 57′ OKoordinaten: 44° 46′ N, 6° 57′ O
Höhe 1.571–3.294 m
Fläche 82,18 km2
Einwohner 68 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1 Einw./km2
Postleitzahl 05460
INSEE-Code

Turm der Kirche Saint-Marcellin

Ristolas ist eine französische Gemeinde mit 68 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Briançon und zum Kanton Guillestre (bis 2015 Kanton Aiguilles).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ristolas ist die östlichste Gemeinde des Départements Hautes-Alpes .Sie liegt im Tal des Guil, etwa 30 Kilometer südöstlich von Briançon. Die östliche Gemeindegrenze liegt auf dem Alpenhauptkamm, der hier die Grenze zu Italien bildet. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Queyras.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ristolas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien