Romero Britto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Romero Britto (* 6. Oktober 1963 in Recife) ist ein brasilianischer Neo-Pop-Künstler.

Romero Britto, 2012

Werk und Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Best Buddies Friendship Bear in Berlin-Friedrichshain vor der Mercedes-Benz Arena (ehem. O2)

Romero Britto, der seit 1987 in Miami arbeitende Vertreter der Neo-Pop-Art, ist bekannt für seine fröhlichen bunten Bilder und Skulpturen. Mit seiner neuartigen Ausdrucksweise reflektiert er seine optimistische positive Einstellung gegenüber dem Leben. Hierbei lässt er sich von alten und modernen Meistern beeinflussen. In seinen farbenfrohen Arbeiten kombiniert Britto Elemente aus dem Kubismus, der Pop-Art und dem Graffiti.

Er hat Kunstprojekte gemacht für Firmen die Absolut Vodka, BMW, Cirque du Soleil, Evian, NFL, Disney, Pepsi, Royal Caribbean International, Volvo und Unilever. Im Jahre 2005 wurde er zum Kunstbotschafter Floridas ernannt.[1] Seit 2011 steht ein Britto-Best Buddies Friendship Bear – ein Geschenk der verstorbenen Kennedy-Schwester Eunice Shriver an Berlin – auf dem Gelände vor der Mercedes-Benz Arena.[2]

2014 wurde er zum FIFA-Botschafter der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ernannt.[3]

Zu seinen Sammlern zählen Prominente wie Arnold Schwarzenegger, David Caruso, Pelé, Andre Agassi, Ted Kennedy, Eileen Guggenheim oder Columba Bush, für deren Ehemann Jeb Bush Britto auf der Art Basel in Miami Beach im Dezember 2015 die Präsidentschaftskandidatur mit der Charity-Veranstaltung "Pop Art, Politics & Jeb" unterstützte.[4]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romero Britto, als siebtes von neun Kindern geboren, ist verheiratet und hat einen Sohn.

Kunstbücher über Britto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Romero Britto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Romero Brittos Webpage: Informationen über den Maler (englisch).
  2. Bunter Beulenbär, tagesspiegel.de, abgerufen am 12. November 2017
  3. Britto bereichert WM mit künstlerischem Flair, de.fifa.com vom 11. März 2014 (abgerufen am 13. November 2017)
  4. Jeb Bush Unveils Painting With Romero Britto at Art Basel in Miami, nbcmiami.com vom 6. Dezember 2015 (abgerufen am 13. November 2017)