Ronny & Klaid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelRonny & Klaid
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2019
Länge114 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieErkan Acar
DrehbuchArend Remmers,
Erkan Acar,
Xenia Assenza
ProduktionGuido Broscheit,
Dr. Alexander von Reden,
Erkan Acar
MusikAndrew Reich
KameraJulian Landweer
SchnittFlorian Metzner
Besetzung

Ronny & Klaid ist eine deutsche Filmkomödie von Erkan Acar. Der Film lief erstmals am 4. Juli 2018 auf dem Filmfest München und startet am 10. Oktober 2019 bundesweit in den Kinos.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Berliner Buddys Ronny und Khalid, genannt Klaid, versuchen mit ihrem Kiez-Kiosk über die Runden zu kommen. Während sich Ronny Hals über Kopf in die Tochter des lokalen Mafiabosses verliebt, verliert Klaid ein Vermögen an dessen Roulette-Tisch. Den beiden bleibt nur eine Woche, um das Geld aufzutreiben und die Gangster zu bezahlen.

Auf einer Website lesen sie, dass jeder zehnte Deutsche Millionär ist. Klare Sache: Es müssen also nur die nächsten zehn Späti-Kunden entführt werden. Klingt nach einem (fast) perfekten Plan.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ronny & Klaid ist eine unabhängige Produktion von dropkick pictures & Mavie Films. Die beiden Firmen hatten bereits zusammen an dem Überraschungserfolg Schneeflöckchen (2017) mitgewirkt.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Deutsche Komödie? Geht doch! […] Eine wahre Feier des Klischees und Überklischees.“

Kino-Zeit[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ronny & Klaid (2018) | Film, Trailer, Kritik. Abgerufen am 13. August 2019.