Russische Nationale Einheit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Russische Nationale Einheit
Flag of Russian National Unity.svg
Barkashov.jpg
Partei­vorsitzender Alexandr Barkaschow
Gründung Oktober 1990
Gründungs­ort Moskau
Aus­richtung Rechtsextremismus, Neonazismus, Panslawismus, Antisemitismus[2], Antiamerikanismus
Mitglieder­zahl 6.000[1]
Internationale Verbindungen World Union of National Socialists
Website www.rusnation.org

Die Russische Nationale Einheit kurz RNE (russisch Русское Национальное Единство) ist eine paramilitärisch organisierte neonazistische politische Partei, die 1990 vom Neonazi Aleksandr Barkaschow in Moskau gegründet wurde.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Russische Nationale Einheit wurde im Oktober 1990 von Alexandr Barkaschow gegründet, welcher gute Kontakte zur deutschen rechtsextremen mittlerweile verbotenen Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige und der Freiheitlichen Deutschen Arbeiterpartei[4] pflegt.[5] Während der Russischen Verfassungskrise 1993 waren mehr als 160 bewaffnete Mitglieder im Weißen Haus und stellten sich auf die Seite des Volksdeputiertenkongresses der Russischen Föderation. Die Organisation unterstützte die russische Regierung während des Ersten und den Zweiten Tschetschenienkrieges.[6] Laut Führungsangaben hatte die Organisation 1998 mehr als 50.000 Mitglieder. Nach einer Spaltung 1999 nahm die Aktivität der Organisation stark ab.

Im 2014 ausgebrochenen Ukraine-Krieg war ein ehemaliges Mitglied Pawel Gubarew als Wortführer der pro-russischen Separatisten in Erscheinung getreten.[7] Jedoch distanzierte sich Gubarew öffentlich von der Gruppe.[8] Die Organisation unterstützt aktiv den Ukraine-Krieg und wirbt Freiwillige für die Volksmiliz an.[9]

Ideologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie viele andere rechtsextreme Organisationen hetzt die RNE gegen Ausländer, vor allem gegen Kaukasier. Vor allem zeichnet sich die RNE durch ihre antisemitische Haltung aus.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://archive.adl.org/international/russian_political_antisemitism.html
  2. http://archive.adl.org/international/russian_political_antisemitism.html
  3. https://www.antifainfoblatt.de/artikel/»nationale-revolution«-russland
  4. https://www.antifainfoblatt.de/artikel/%C2%BBnationale-revolution%C2%AB-russland
  5. http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41552/die-armee-der-weissen-rasse?p=all
  6. https://www.antifainfoblatt.de/artikel/%C2%BBnationale-revolution%C2%AB-russland
  7. http://www.newrepublic.com/article/117048/crimean-referendum-was-electoral-farce
  8. https://www.facebook.com/pgubarev/posts/882020598491353
  9. http://soratnik.com