Safari (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Compodanbil A/S
Rechtsform A/S
Gründung 1978 oder 1982
Auflösung 1979 oder 1982
Sitz Tranekær
Branche Automobilhersteller

Safari war eine dänische Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Compodanbil A/S aus Tranekær[1] stellte während einiger Jahre Automobile her. Der Markenname lautete Safari.[1][2][3] Zum Produktionszeitraum gibt es unterschiedliche Angaben: 1978–1979[2], nur 1982[1] oder in den 1970er Jahren[3].

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell entstand nach einer Lizenz von Gurgel.[2][3] Dies war ein offener Strandwagen auf VW-Basis.[2][3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c a-c-d.dk (dänisch, abgerufen am 5. August 2012)
  2. a b c d d Auto (niederländisch, abgerufen am 5. August 2012)
  3. a b c d Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.