Saint-Agnan (Aisne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Agnan
Saint-Agnan (Frankreich)
Saint-Agnan
Gemeinde Vallées en Champagne
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Koordinaten 49° 1′ N, 3° 36′ OKoordinaten: 49° 1′ N, 3° 36′ O
Postleitzahl 02330
Ehemaliger INSEE-Code 02669
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Saint-Agnan

Saint-Agnan ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 103 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehörte zum Arrondissement Château-Thierry und zum Kanton Essômes-sur-Marne.

Saint-Agnan wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2016 mit den früheren Gemeinden Baulne-en-Brie und La Chapelle-Monthodon zu einer Commune nouvelle mit der Bezeichnung Vallées en Champagne zusammengelegt und hat in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée inne.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbarorte sind Reuilly-Sauvigny im Nordwesten, Courthiézy im Norden, La Chapelle-Monthodon im Osten, Baulne-en-Brie im Südosten, Celles-lès-Condé im Südwesten und Monthurel im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 113 77 61 90 102 106 108 103

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Agnan

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Agnan (Aisne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien