Saint-Genis-Pouilly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Genis-Pouilly
Saint-Genis-Pouilly (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Ain (01)
Arrondissement Gex
Kanton Saint-Genis-Pouilly
Gemeindeverband Pays de Gex Agglo
Koordinaten 46° 15′ N, 6° 1′ OKoordinaten: 46° 15′ N, 6° 1′ O
Höhe 419–502 m
Fläche 9,77 km²
Einwohner 13.943 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 1.427 Einw./km²
Postleitzahl 01630
INSEE-Code
Website www.saint-genis-pouilly.fr

Kirche Saint-Pierre

Saint-Genis-Pouilly ist eine französische Gemeinde mit 13.943 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie ist Mitglied im Gemeindeverband Pays de Gex Agglo.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Genis-Pouilly aus der Vogelperspektive.

Die Kleinstadt liegt an der Grenze zur Schweiz, nur zehn Kilometer von der Genfer Innenstadt entfernt. Unmittelbar westlich von Saint-Genis-Pouilly erhebt sich mit dem Crêt de la Neige der höchste Gipfel des Juras.

Nachbargemeinden von Saint-Genis-Pouilly sind Chevry im Nordosten, Prévessin-Moëns im Osten, Satigny (Schweiz) im Süden, Thoiry im Südwesten, Sergy im Westen sowie Crozet im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Mühle des Ortes wurde im Jahr 1821 ein Depotfund aus römischer Zeit, der Schatz von Saint-Genis, entdeckt. Früher hieß die Gemeinde Pouilly-Saint-Genis (oder Saint-Genix). Erst 1887 wurde der heute gültige Ortsname festgelegt. Der Name Pouilly kommt aus dem Lateinischen „Appolliacum“; höchstwahrscheinlich stand hier zu Römerzeiten ein Tempel zu Ehren des Apollo. Im Lauf der Jahrhunderte wurde Saint-Genis größer und bedeutender, es war ein Post-Relais, aber erst mit dem Bau des CERN Mitte der 1960er Jahre begann der Aufschwung zur blühenden Kleinstadt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 13.943 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) ist Saint-Genis-Pouilly die sechstgrößte Gemeinde des Département Ain. Die Bevölkerung erhöhte sich um 39,4 % zwischen 1999 und 2010.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 904 2030 3549 4631 5696 6393 7865 9186
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Genis-Pouilly – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien