Saliou Ciss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saliou Ciss
Caliou Ciss.jpg
Personalia
Geburtstag 15. September 1989
Geburtsort DakarSenegal
Größe 173 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2009 Diambars de Saly
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 Tromsø IL 71 (2)
2013–2017 FC Valenciennes 90 (8)
2017– SCO Angers 3 (0)
2018 → FC Valenciennes (Leihe) 9 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012– Senegal 18 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. November 2018

2 Stand: 2. November 2018

Saliou Ciss (* 15. September 1989 in Dakar) ist ein senegalesischer Fußballspieler, der aktuell bei SCO Angers unter Vertrag steht. Seine bevorzugte Position ist die des linken Verteidigers.

Ciss spielte in der Jugend für Diambars de Saly, von wo er im Februar 2010 zu Tromsø IL wechselte. Dort debütierte er am 5. Mai 2010 in der Tippeligaen, als er beim Spiel gegen Brann Bergen eingewechselt wurde. Bei Tromsø IL erhielt Ciss einen Vertrag bis 2014, im August 2013 wechselte er jedoch für eine Ablösesumme von 500.000 Euro in die französische Ligue 2 zum FC Valenciennes.

Im Mai 2018 wurde Ciss von Aliou Cissé in den Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland berufen, allerdings verletzte er sich Ende Mai in einem Testspiel gegen Luxemburg. Für ihn wurde am 17. Juni Adama Mbengue nachnominiert.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Knöchelverletzung: WM-Aus für Senegal-Verteidiger Saliou Ciss. In: 90min.de. 18. Juni 2018 (90min.de [abgerufen am 8. August 2018]).