Schöneberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schöneberg ist oder war der Name von geographischen Objekten:

Gemeinden und Ortsteilen in Deutschland:

Ortschaften in Polen:

  • Schöneberg, Kreis Friedeberg (Neumark), Brandenburg, ab 1945: Radowo, untergegangener Ort in der Woiwodschaft Lebus
  • Schöneberg, Kreis/Stadt Goldap, Ostpreußen, seit 1945: Rostek (Gołdap), Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren
  • Schöneberg, Kreis Heiligenbeil, Ostpreußen, seit 1945: Zdrój (Lelkowo), Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren
  • Schöneberg, Kreis Marienburg, Westpreußen/Danzig-Westpreußen, seit 1945: Ostaszewo, Dorf in der Woiwodschaft Pommern
  • Schöneberg, Kreis Rößel, Ostpreußen, seit 1945: Wysoka Dąbrowa, Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren
  • Schöneberg, Kreis Saatzig, Pommern, seit 1945: Krąpiel, Dorf in der Gmina Stargard Szczeciński, Woiwodschaft Westpommern
  • Schöneberg, Kreis Soldin (Neumark), Brandenburg, seit 1945: Trzcinna, Dorf in der Woiwodschaft Westpommern

Verwaltungseinheiten:

Berge:

Bergbau:

  • Storch & Schöneberg, stillgelegte Grube in Gosenbach, kreisfreie Stadt Siegen, Nordrhein-Westfalen


Schöneberg ist der Name eines Adelsgeschlechts und ein Nachname:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing