Sender Eyachtal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sender Eyachtal
Photo-request.svg
Bild gesucht

BW

Basisdaten
Ort: Berg Naupen bei Pfeffingen
Land: Baden-Württemberg
Staat: Deutschland
Höhenlage: 870 m ü. NN
Koordinaten: 48° 15′ 15″ N, 8° 58′ 23,6″ O
Verwendung: Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Südwestrundfunk
Turmdaten
Baustoff: Stahl
Daten zur Sendeanlage
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Positionskarte
Sender Eyachtal (Baden-Württemberg)
Sender Eyachtal
Sender Eyachtal
Lokalisierung von Baden-Württemberg in Deutschland

Der Sender Eyachtal ist eine Sendeanlage des Südwestrundfunks (ehemals des Südwestfunks), die sich in ca. 860 Meter Höhe oberhalb des Albstädter Ortsteils Pfeffingen befindet. Als Antennenträger dient ein freistehender Stahlfachwerkturm.

Die Sendeanlage versorgt einige Tallagen am Oberlauf der Eyach, die aufgrund der Topographie kein ausreichendes Signal vom Sender Raichberg empfangen können.

Frequenzen und Programme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Analoger Hörfunk (UKW)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frequenz
(MHz)
Programm RDS PS RDS PI Regionalisierung ERP
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/vertikal (V)
87,8 DASDING DASDING_ D3A5 0,5 D (30–350°) H
99,5 SWR4 Baden-Württemberg SWR4_TU_ D704 Tübingen 0,1 ND H

Analoges Fernsehen (PAL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der Umstellung auf DVB-T diente der Sendestandort auch für analoges Fernsehen:

Kanal Frequenz 
(MHz)
Programm ERP
(kW)
Sendediagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
38 607,25 Das Erste (SWR) 0,004 D H