Seppiana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seppiana
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Verbano-Cusio-Ossola (VB)
Gemeinde Borgomezzavalle
Koordinaten 46° 4′ N, 8° 13′ OKoordinaten: 46° 3′ 30″ N, 8° 13′ 1″ O
Höhe 557 m s.l.m.
Fläche 5,42 km²
Einwohner 162 (31.12.2013)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km²
Patron Sant’Ambrogio
Kirchtag 7. Dezember
Telefonvorwahl 0324 CAP 28843

Seppiana ist eine Fraktion und Gemeindesitz der italienischen Gemeinde (comune) Borgomezzavalle in der Provinz Verbano-Cusio-Ossola (VB), Region Piemont.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt 42 km von Verbania entfernt auf einer Höhe von 557 m über dem Meeresspiegel im Valle Antrona.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seppiana schloss sich am 1. Januar 2016 mit Viganella zur neuen Gemeinde Borgomezzavalle zusammen. Die Gemeinde hatte 2013 162 Einwohner und eine Fläche von 5,72 km². Die Nachbargemeinden waren Calasca-Castiglione, Montescheno, Pallanzeno, Viganella und Villadossola. Der Schutzpatron des Ortes ist Sant’Ambrogio.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Dorfkirche Sant’Ambrogio

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]