Serhat Kot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serhat Kot
Personalia
Geburtstag 12. August 1997
Geburtsort BielefeldDeutschland
Größe 1,70 m
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2006 VfL Schildesche
2006–2009 VfL Theesen
2009–2015 Borussia Dortmund
2015 FC Schalke 04
2015–2016 Preußen Münster
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2017 Altay İzmir 3 (0)
2017 1. FC Nürnberg II 13 (0)
2017– Fenerbahçe Istanbul U-21 15 (1)
2017– Fenerbahçe Istanbul 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013 Türkei U-16 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 12. August 2018

2 Stand: 12. August 2018

Serhat Kot (* 12. August 1997 in Bielefeld) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mittelfeldspieler Serhat Kot begann seine Karriere im Alter von fünf Jahren beim VfL Schildesche und wechselte vier Jahre später zum VfL Theesen. Im Alter von zwölf Jahren wechselte Kot in die Jugendabteilung von Borussia Dortmund. Für die Dortmunder absolvierte er 49 Spiele in der B-Junioren-Bundesliga und erzielte dabei zehn Tore. In der A-Jugend kam Kot einmal in der UEFA Youth League zum Einsatz, bevor er zur Rückrunde der Saison 2014/15 zum Ligarivalen FC Schalke 04 wechselte. In der Saison 2015/16 ging es für Kot dann weiter zu Preußen Münster. In der A-Junioren-Bundesliga kam Serhat Kot auf 32 Spiele und sechs Tore.

Nach seiner Jugendzeit wechselte Kot zum türkischen Viertligisten Altay İzmir, kehrte aber bereits im Januar 2017 nach Deutschland zurück. Er schloss sich der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg an, für die er 13 Mal ohne Torerfolg in der Regionalliga Bayern zum Einsatz kam. Im Sommer 2017 wechselte Serhat Kot dann erneut in die Türkei und spielte fortan für die zweite Mannschaft von Fenerbahçe Istanbul. Am 11. Februar 2018 gab Kot sein Profidebüt in der ersten Mannschaft beim Süper-Lig-Spiel von Fenerbahçe bei Istanbul Başakşehir FK. Beim 2:0-Sieg seiner Mannschaft wurde Serhat Kot für Alper Potuk eingewechselt.

Für die türkische U-16-Nationalmannschaft absolvierte Serhat Kot im Jahre 2013 zwei Einsätze, in denen er ohne Torerfolg blieb. Neben seiner Fußballkarriere war Kot im Futsal für den MCH Futsal Club Sennestadt aktiv.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]