Siobhan Chamberlain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siobhan Chamberlain
Informationen über die Spielerin
Voller Name Siobhan Rebecca Chamberlain
Geburtstag 15. August 1983
Geburtsort LondonVereinigtes Königreich
Position Tor
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2007
2007–2010
2010
2010–2013
2014–
2015
Chelsea LFC
Fulham Ladies
Birmingham City Ladies
Bristol Academy
Chelsea Ladies
Vancouver Whitecaps[1]
Bristol Academy Ladies
Arsenal Ladies FC
Notts County Ladies FC (Leihe)






42 (0)
1 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2004– England 34 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
2 Stand: 27. Juni 2015

Siobhan Rebecca Chamberlain (* 15. August 1983 in London) ist eine englische Fußballspielerin. Die Torfrau spielt für den englischen Verein Arsenal Ladies FC und die englische Nationalmannschaft.

Ihr erstes A-Länderspiel machte sie am 22. September 2004 gegen die Niederlande.

Sie nahm als Ersatztorhüterin an der WM 2007 und der EM 2009 teil und wurde für die WM 2011 nominiert, aber nicht eingesetzt.[2]

Beim Zypern-Cup 2014, den England als Zweiter abschloss, stand sie aufgrund der Verletzung der beiden Stammtorhüterinnen in allen vier Spielen im Tor und musste nur im Finale gegen Frankreich zwei Tore hinnehmen.

2014 wechselte sie zu Arsenal konnte sich aber gegen die irische Nationaltorhüterin Emma Byrne nicht durchsetzen und kam dabei bisher nur zu einem Einsatz.

2015 gehörte sie zunächst zum Kader der den Zypern-Cup 2015 gewann, wobei sie im Finale gegen Kanada im Tor stand, und dann zum Kader für die WM in Kanada. Sie wurde aber nur einmal eingewechselt als Stammtorhüterin Karen Bardsley im Viertelfinale gegen Kanada wegen einer Augenverletzung beim Stand von 2:1 ausgewechselt werden musste. Sie blieb ohne Gegentor, im unglücklich verlorenen Halbfinale gegen Titelverteidiger Japan nahm Bardsley aber wieder ihren Platz ein. Ihrer Mannschaft gelang dann im Spiel um Platz 3 erstmals ein Sieg gegen Deutschland.

Nach der WM wechselte sie auf Leihbasis zu Notts County Ladies FC, da sich deren Stammtorhüterin Carly Telford während der WM eine Schulterverletzung zugezogen hatte.[3]

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vancouver Whitecaps - 2010 Statistics, uslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 21. Februar 2014.
  2. TheFA.com: Powell names World Cup squad
  3. nclfc.co: Notts Capture England Keeper on Loan