Skilanglauf-Scandinavian-Cup 2005/06

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Skilanglauf-Scandinavian-Cup 2005/06 war eine von der FIS organisierte Wettkampfserie, die am 16. Dezember 2005 in Vuokatti und Sotkamo begann und am 26. Februar 2006 in Nes endete.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Scandinavian Cup in FinnlandFinnland Sotkamo, FinnlandFinnland Vuokatti, 16. bis 18. Dezember 2005
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
16. Dezember 2005 15 km Freistil NorwegenNorwegen Petter Northug KasachstanKasachstan Maxim Odnodworzew RusslandRussland Victor Revin
17. Dezember 2005 Sprint klassisch SchwedenSchweden Martin Larsson NorwegenNorwegen Øystein Pettersen KasachstanKasachstan Jewgeni Koschewoi
18. Dezember 2005 15 km klassisch KasachstanKasachstan Nikolai Tschebotko FinnlandFinnland Ville Nousiainen NorwegenNorwegen Simen Østensen
2. Scandinavian Cup in SchwedenSchweden Skellefteå, 14. und 15. Januar 2006
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
14. Januar 2006 15 km klassisch NorwegenNorwegen Petter Northug NorwegenNorwegen Krister Trondsen NorwegenNorwegen Stig Rune Kveen
15. Januar 2006 15 km Freistil NorwegenNorwegen Petter Northug SchwedenSchweden Fredrik Persson NorwegenNorwegen Chris Jespersen
3. Scandinavian Cup in EstlandEstland Haanja, 11. und 12. Februar 2006
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
11. Februar 2006 10 km Freistil NorwegenNorwegen John Anders Gaustad NorwegenNorwegen Petter Northug NorwegenNorwegen Øystein Pettersen
12. Februar 2006 30 km klassisch SchwedenSchweden Daniel Rickardsson SchwedenSchweden Fredrik Persson NorwegenNorwegen Roger Aa Djupvik
4. Scandinavian Cup in Nes, 25. und 26. Februar 2006
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
25. Februar 2006 2 × 15 km Verfolgung NorwegenNorwegen Petter Northug NorwegenNorwegen Geir Ludvig Aasen NorwegenNorwegen Kristen Skjeldal
26. Februar 2006 Sprint Freistil NorwegenNorwegen Øystein Pettersen NorwegenNorwegen Petter Northug NorwegenNorwegen Espen Østlien

Gesamtwertung Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Endstand nach 9 Wettbewerben (Top 100)
Rang Name Punkte
1 NorwegenNorwegen Petter Northug 597
2 NorwegenNorwegen Øystein Pettersen 365
3 SchwedenSchweden Fredrik Persson 289
4 NorwegenNorwegen Stig Rune Kveen 236
5 NorwegenNorwegen Roger Aa Djupvik 190
6 NorwegenNorwegen John Anders Gaustad 179
7 SchwedenSchweden Rikard Andreasson 178
8 SchwedenSchweden Daniel Rickardsson 162
9 RusslandRussland Victor Revin 160
10 KasachstanKasachstan Nikolai Tschebotko 158
11 SchwedenSchweden Martin Larsson 157
11. NorwegenNorwegen Krister Trondsen 157
13. NorwegenNorwegen Martin Sundby 155
14. NorwegenNorwegen Espen Harald Bjerke 131
15. SchwedenSchweden Marcus Hellner 122
16. KasachstanKasachstan Maxim Odnodworzew 112
17. FinnlandFinnland Sami Jauhojärvi 105
17. NorwegenNorwegen Simen Østensen 105
19. FinnlandFinnland Toni Närväinen 98
20. SchwedenSchweden Gustav Berglund 89
20. NorwegenNorwegen Chris Jespersen 89
22. NorwegenNorwegen Brynjar Skjärli 85
23. FinnlandFinnland Ville Nousiainen 84
24. NorwegenNorwegen Geir Ludvig Aasen 80
25. KasachstanKasachstan Jewgeni Koschewoi 76
26. SchwedenSchweden Nicklas Jacobsson 75
27. FinnlandFinnland Alexander Schwarz 72
28. NorwegenNorwegen Eldar Rönning 71
29. NorwegenNorwegen Paal Bredesen 67
30. NorwegenNorwegen Morten Eilifsen 65
31. NorwegenNorwegen Remi Andersen 64
32. NorwegenNorwegen Lars Högnes 63
33. NorwegenNorwegen Espen Østlien 60
33. NorwegenNorwegen Kristen Skjeldal 60
Rang Name Punkte
35. FinnlandFinnland Kalle Lassila 53
36. FinnlandFinnland Kuisma Taipale 52
37. NorwegenNorwegen Hans Petter Lykkja 50
38. NorwegenNorwegen Jens Arne Svartedal 45
39. NorwegenNorwegen John Kristian Dahl 42
40. FinnlandFinnland Matti Heikkinen 42
41. SchwedenSchweden Niklas Karlsson 39
41. FinnlandFinnland Olli Ohtonen 39
41. NorwegenNorwegen Stein Vidar Thun 39
44. FinnlandFinnland Jesse Väänänen 38
45. RusslandRussland Dimitri Eremenko 37
46. FinnlandFinnland Martti Jylhä 36
46. FinnlandFinnland Ville Verkama 36
48. SchwedenSchweden Jerry Ahrlin 34
48. FinnlandFinnland Marko Maaninka 34
50. NorwegenNorwegen Erik Øvsthus Bakkejord 29
51. FinnlandFinnland Thomas Ramstedt 28
51. FinnlandFinnland Jouni Ratilainen 28
51. FinnlandFinnland Kari Varis 28
54. SchwedenSchweden Fredrik Karlsson 26
54. SchwedenSchweden Tobias Laangberg 26
56. EstlandEstland Algo Kärp 24
56. FinnlandFinnland Kusti Kittilä 24
56. UkraineUkraine Vital Martsyv 24
56. NorwegenNorwegen Eirik Säves 24
56. NorwegenNorwegen Svein Tore Sinnes 24
61. NorwegenNorwegen Lars Krogsveen 23
61. FinnlandFinnland Matias Strandvall 23
63. NorwegenNorwegen Kent Ove Clausen 22
63. UkraineUkraine Alexander Batyuk 22
65. NorwegenNorwegen Ola Erik Heen Mö 20
65. SchwedenSchweden Fredrik Östberg 20
67. SchwedenSchweden Mikael Ojala 19
67. EstlandEstland Madis Vaikmaa 19
Rang Name Punkte
69. NorwegenNorwegen Tommy Aasen 18
69. EstlandEstland Jaan Kallak 18
69. FinnlandFinnland Teemu Kalliojärvi 18
72. SchwedenSchweden Martin Johansson 16
72. NorwegenNorwegen Rune Muller 16
72. UkraineUkraine Olexandr Putsko 16
72. NorwegenNorwegen Öyvind Sandbakk 16
72. NorwegenNorwegen Fredrik Uusitalo 16
77. SchwedenSchweden Fredrik Byström 15
77. NorwegenNorwegen Arnstein Finstad 15
77. NorwegenNorwegen Tor Erik Schjellerud 15
80. SchwedenSchweden Andreas Domeij 14
80. EstlandEstland Martti Himma 14
80. UkraineUkraine Roman Leybyuk 14
80. NorwegenNorwegen Öystein Solbjörg 14
80. FinnlandFinnland Timo Toppari 14
85. UkraineUkraine Mikhail Gumenyak 13
85. NorwegenNorwegen Kristian Horntvedt 13
85. FinnlandFinnland Matti Kylmälä 13
85. SchwedenSchweden Haakan Löftström 13
85. EstlandEstland Tauno Told 13
90. EstlandEstland Raul Olle 12
90. FinnlandFinnland Ari Palolahti 12
90. NorwegenNorwegen Atle Bjerkli 12
93. SchwedenSchweden Magnus Carlsson 11
93. SchwedenSchweden Kalle Gräfnings 11
93. NorwegenNorwegen Peder Kjärnli 11
96. FinnlandFinnland Mikael Mutikainen 10
96. NorwegenNorwegen Bjarne Nas 10
96. FinnlandFinnland Tero Similä 10
96. NorwegenNorwegen Kristian Sveaas Skrödal 10
96. EstlandEstland Priit Talves 10

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Scandinavian Cup in FinnlandFinnland Sotkamo, FinnlandFinnland Vuokatti, 16. bis 18. Dezember 2005
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
16. Dezember 2005 10 km Freistil RusslandRussland Alena Sidko NorwegenNorwegen Ine Wigernæs FinnlandFinnland Katja Ruotsalainen Hiipakka
17. Dezember 2005 Sprint klassisch RusslandRussland Alena Sidko RusslandRussland Natalja Matwejewa SchwedenSchweden Mariana Handler
18. Dezember 2005 10 km klassisch SchwedenSchweden Anna Karin Strömstedt FinnlandFinnland Annmari Viljanmaa NorwegenNorwegen Ine Wigernæs
2. Scandinavian Cup in SchwedenSchweden Skellefteå, 14. und 15. Januar 2006
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
14. Januar 2006 10 km klassisch SchwedenSchweden Maria Rydqvist FinnlandFinnland Katja Ruotsalainen Hiipakka SchwedenSchweden Sara Lindborg
15. Januar 2006 10 km Freistil SchwedenSchweden Charlotte Kalla FinnlandFinnland Katja Ruotsalainen Hiipakka FinnlandFinnland Marjo Korander
3. Scandinavian Cup in EstlandEstland Haanja, 11. und 12. Februar 2006
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
11. Februar 2006 5 km Freistil FinnlandFinnland Milla Saari Jauho FinnlandFinnland Katja Ruotsalainen Hiipakka SchwedenSchweden Kina Swidén
12. Februar 2006 15 km klassisch FinnlandFinnland Pirjo Porvari NorwegenNorwegen Lena Jensen FinnlandFinnland Katja Ruotsalainen Hiipakka
4. Scandinavian Cup in Nes, 25. und 26. Februar 2006
Datum Disziplin Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
25. Februar 2006 2 × 7,5 km Verfolgung NorwegenNorwegen Vibeke Skofterud NorwegenNorwegen Ann-Eli Tafjord SchwedenSchweden Kina Swidén
26. Februar 2006 Sprint Freistil FinnlandFinnland Pirjo Manninen SchwedenSchweden Ida Ingemarsdotter NorwegenNorwegen Siri Halle

Gesamtwertung Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung
Endstand nach 9 Wettbewerben
Rang Name Punkte
1 FinnlandFinnland Katja Ruotsalainen Hiipakka 444
2 FinnlandFinnland Annmari Viljanmaa 368
3 FinnlandFinnland Pirjo Porvari 303
4 SchwedenSchweden Kina Swidén 297
5 NorwegenNorwegen Ingvild Aas 222
6 NorwegenNorwegen Lena Jensen 217
7 FinnlandFinnland Marjo Korander 207
8 RusslandRussland Alena Sidko 200
9 NorwegenNorwegen Laila Selbæk 197
10 SchwedenSchweden Ida Ingemarsdotter 185
11 SchwedenSchweden Maria Rydqvist 176
11. NorwegenNorwegen Ine Wigernæs 176
13. FinnlandFinnland Milla Saari Jauho 172
14. SchwedenSchweden Anna-Karin Strömstedt 160
15. FinnlandFinnland Pirjo Muranen 148
16. SchwedenSchweden Charlotte Kalla 145
17. NorwegenNorwegen Ann-Eli Tafjord 131
18. SchwedenSchweden Sara Lindborg 117
19. RusslandRussland Natalja Matwejewa 104
20. NorwegenNorwegen Siri Halle 103
21. FinnlandFinnland Mona-Liisa Malvalehto 100
21. NorwegenNorwegen Vibeke Skofterud 100
23. FinnlandFinnland Kirsi Antila 90
24. SchwedenSchweden Ida Olsson 88
25. NorwegenNorwegen Astrid Jacobsen 81
25. SchwedenSchweden Susanne Nyström 81
27. SchwedenSchweden Mariana Handler 74
28. FinnlandFinnland Kati Venäläinen-Sundqvist 71
29. NorwegenNorwegen Lena Pedersen 51
30. SchwedenSchweden Maria Gräfnings 50
31. FinnlandFinnland Elina Hietamäki-Pienimäki 46
32. FinnlandFinnland Kaisa Varis 45
33. SchwedenSchweden Emma Bergman 44
34. SchwedenSchweden Marit Liland Fredriksen 42
34. FinnlandFinnland Satu Salonen 42
36. EstlandEstland Silja Suija 40
36. EstlandEstland Kristina Zotova 40
Rang Name Punkte
38. FinnlandFinnland Silja Tarvonen 39
39. EstlandEstland Laura Alba 38
40. FinnlandFinnland Riikka Sarasoja-Lilja 38
40. SchwedenSchweden Sofia Bleckur 37
40. EstlandEstland Jaanika Kalev 37
43. NorwegenNorwegen Sigrid Aas 36
43. FinnlandFinnland Anne Mäkinen 36
45. SchwedenSchweden Ulrica Persson 34
46. NorwegenNorwegen Therese Engen 33
46. FinnlandFinnland Miia Tuovila 33
48. SchwedenSchweden Ingrid Vikman 32
49. OsterreichÖsterreich Irene Eder 30
49. SchwedenSchweden Jenny Hansson 30
51. FinnlandFinnland Kirsi Perälä 29
51. NorwegenNorwegen Guro Ström Solli 29
53. EstlandEstland Kadri Lehtla 28
54. FinnlandFinnland Ann-Mary Ähtävä 26
54. NorwegenNorwegen Christine Mathiesen 26
56. NorwegenNorwegen Ingrid Urdahl 23
56. FinnlandFinnland Mari Vahviala 23
58. NorwegenNorwegen Ellen Sandbakken 22
59. SchwedenSchweden Anna Haag 21
60. NorwegenNorwegen Jorann Öye Rossbö 20
60. EstlandEstland Kaidi Udras 20
62. UkraineUkraine Vita Jakimchuk 18
62. EstlandEstland Kaisi Udumä 18
64. SchwedenSchweden Mia Eriksson 17
64. FinnlandFinnland Niina Hietakangas 17
64. EstlandEstland Tatjana Mannima 17
67. EstlandEstland Piret Pormeister 16
67. SchwedenSchweden Eva Svensson 16
69. LitauenLitauen Irina Terentjeva 15
70. UkraineUkraine Kateryna Hryhorenko 14
70. EstlandEstland Kristel Laurson 14
72. EstlandEstland Marit Rjabov 13
72. SchwedenSchweden Anna Simberg 13
72. NorwegenNorwegen Ragnhild Skjärli 13
Rang Name Punkte
75. EstlandEstland Kaili Sirge 12
76. EstlandEstland Helen Irves 11
76. NorwegenNorwegen Marthe Katrine Myhre 11
76. NorwegenNorwegen Kjersti Nordberg 11
79. NorwegenNorwegen Stine Haugen 10
79. EstlandEstland Elisabeth Judaas 10
81. NorwegenNorwegen Solfried Braathen 9
81. FinnlandFinnland Terhi Tuukkanen 9
81. EstlandEstland Liis Uiga 9
81. NorwegenNorwegen Lydia Benedicte Weydahl 9
85. NorwegenNorwegen Silje Kreken Almeland 8
85. NorwegenNorwegen Kari Vikhagen Gjeitnes 8
85. UkraineUkraine Lada Nesterenko 8
85. SchwedenSchweden Marie-Helen Söderman 8
89. NorwegenNorwegen Berthe-Annette Svenkerud 7
89. NorwegenNorwegen Ingri Aunet Tyldum 7
91. NorwegenNorwegen Marthe Kristine Hafsahl Karset 6
91. FinnlandFinnland Ulla Kiili 6
91. SchwedenSchweden Karoline Skoog 6
94. SchwedenSchweden Carlin Andersson 5
94. FinnlandFinnland Urpu Tanner 5
94. FinnlandFinnland Tiina Taskinen 5
97. FinnlandFinnland Anne Kyllönen 4
97. UkraineUkraine Maryna Lisogor 4
97. SchwedenSchweden Kristin Rönnestrand 4
97. SchwedenSchweden Hanna Seppas 4
97. NorwegenNorwegen Merethe Braathen Sinnes 4
102. NorwegenNorwegen Ingrid Narum 3
102. FinnlandFinnland Heli Peltonen 3
104. NorwegenNorwegen Marlene Grön 2
104. NorwegenNorwegen Tiril Schjölerberg 2
104. FinnlandFinnland Jessica Strandholm 2
104. NorwegenNorwegen Elise Aunet Tyldum 2
104. UkraineUkraine Tatjana Zavalij 2
109. SchwedenSchweden Johanna Persson 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scandinavian Cup Herren
Scandinavian Cup Damen