Somali und der Gott des Waldes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Somali and the Forest Spirit
Originaltitelソマリと森の神様
TranskriptionSomari to Mori no Kamisama
Genre Fantasy, Seinen
Manga
TitelSomali und der Gott des Waldes
Originaltitelソマリと森の神様
TranskriptionSomari to Mori no Kamisama
Land JapanJapan Japan
Autor Yako Gureishi
Verlag Tokuma Shoten
Magazin Web Comic Zenyon
Erstpublikation April 2015 – Oktober 2019
Ausgaben 6
Anime-Fernsehserie
Somali to Mori logo.svg
Logo der Animeserie
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 2020
Studio Satelight
HORNETS
Episoden 12 in 1 Staffel (Liste)
Genre Fantasy, Drama
Titelmusik Naotarō MoriyamaArigatō wa Kocchi no Kotoba
Idee Mariko Mochizuki
Produktion Kenji Yasuda
Musik Ryo Yoshimata
Erstausstrahlung 6. Januar 2020 auf Tokyo MX, BS NTV
Synchronisation

Somari to Mori no Kamisama (ソマリと森の神様 Somali and the Forest Spirit) ist eine Web-Manga-Reihe von Yako Gureishi, die seit April 2015 im Webmagazin Web Comic Zenyon des Verlages Tokuma Shoten erscheint und in physischer Form bisher sechs Bände im Tankōbon-Format hervorbrachte. In Deutschland erscheint die Serie seit dem 7. November 2019 beim Verlag Manga Cult unter dem Titel Somali und der Gott des Waldes.[1]

Es wurde zudem angekündigt, dass die Mangareihe eine Umsetzung als Animeserie erhalten werde, die ab dem 6. Januar 2020 in Japan startet.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer Welt, in der fantastische Wesen die Erde bevölkern und die Menschheit verdrängt und fast ausgelöscht wurde, trifft Golem, der Gott des Waldes auf das Menschenmädchen Somali. Er übernimmt daraufhin die Rolle eines Ersatzvaters und macht sich mit ihr auf den Weg, die letzten überlebenden Menschen zu finden. Was Somali nicht weiß ist, dass Golem nur noch knapp ein Jahr Lebenszeit hat.

Umsetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yako Gureishi startete den Web-Manga im April des Jahres 2015 und veröffentlichte diesen im Web Comic Zenyon des Verlages Tokuma Shoten. Dieser wurde später auf gedruckter Basis produziert und brachte bisher sechs Bände im Tankōbon-Format hervor. In Deutschland erscheint der Manga unter dem Titel Somali und der Gott des Waldes beim Verlag Manga Cult.[1]

Aufgrund des schlechten Gesundheitszustandes von Mangaka Yako Gureishi wurde der Manga abgebrochen. Das letzte Kapitel des Manga wurde im Oktober 2019 veröffentlicht. In einem Statement, welches am 23. Dezember 2020 veröffentlicht wurde, entschuldigte man sich für den Abbruch der Serie.[2]

Anime[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 22. März 2019 wurde bekanntgegeben, dass Somari to Mori no Kamisama eine Umsetzung als Animeserie erhalten wird.[3] Ursprünglich sollte die erste Episode bereits im Oktober gleichen Jahres gezeigt werden. Jedoch wurde eine Ausstrahlung der Serie auf Januar 2020 verschoben.[4] Die Animeserie wird am 6. Januar 2020 starten.[5]

Verantwortlich für die Produktion der Serie zeigt sich das Studio Satelight, das bereits mehrere Animeadaptionen des Macross-Franchises realisierte, unter der Regie von Kenji Yasuda.[3] Das Drehbuch wird von Mariko Muchizuki geschrieben, die Serienmusik von Ryo Yoshimata komponiert. Das Charakterdesign wird von Ikuko Ihto entworfen.[6] Die Serie wird in Japan auf Tokyo MX, BS NTV und AbemaTV ausgestrahlt. Crunchyroll, die die Serie co-produziert, zeigt Somali and the Forest Spirit weltweit im Simulcast.[7] In den Vereinigten Staaten wurde die ersten drei Episoden während der Anime NYC in New York City zwischen dem 15. und 17. November 2019 vorab gezeigt.[8][9] Am 2. Januar 2020 wurde die erste Folge der Animeserie vorab bei Crunchyroll gezeigt, eine Woche vor der geplanten TV-Ausstrahlung in Japan.[10]

Inori Minase spricht die Protagonistin Somali, während Daisuke Ono dem Waldgott Golem seine Stimme verleiht.[3] Die übrige Synchronsprecherbesatzung wurde in einem Vorsprechen ermittelt.[3]

Naotarō Moriyama singt mit Arigatō wa Kocchi no Kotoba das Lied im Vorspann, Inori Minase mit Kokoro Somali den Abspanntitel.[11]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Japanische Stimme (Seiyū)[12]
Somali Inori Minase
Golem Daisuke Ono
Shizuno Hiroki Nanami
Uzoi Saori Hayami
Yabashira Tatsuhisa Suzuki
Haitora Yūki Ono
Rosa-obasan Rie Shibata
Musurika Shō Hayami
Kokilira Tomokazu Seki
Hazel Ai Kayano
Praline Ayahi Takagaki

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Nico Lang: Neuer deutscher OmU-Trailer zu »Somali and the Forest Spirit«. Anime2you.de, 17. November 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  2. Nico Lang: »Somali and the Forest Spirit«-Manga wurde abgebrochen. Anime2you.de, 23. Dezember 2020, abgerufen am 23. Dezember 2020.
  3. a b c d Rafael Antonio Pineda: Somali to Mori no Kamisama Fantasy Manga Gets TV Anime in Fall (Updated). Anime News Network, 22. März 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  4. Egan Loo: Somali and the Forest Spirit TV Anime Reveals More Cast, January Delay. Anime News Network, 15. Juni 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  5. Jamez: Somali and the Forest Spirit: Neue TV-Spots veröffentlicht + Starttermin. Animenachrichten.de, 2. Dezember 2019, abgerufen am 3. Dezember 2019.
  6. Egan Loo: Somali and the Forest Spirit Anime's 2nd Promo Video Unveils More Cast Members. Anime News Network, 17. November 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  7. Paul Chapman: Somber Journey Begins in Somali and the Forest Spirit TV Anime Trailer. Crunchyroll, 18. November 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  8. Sarah: Crunchyroll is Heading to New York City’s Biggest Anime Convention! Nerds and Beyond, 14. November 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  9. Gastautor: Crunchyroll Takes on the Big Apple, Rounding Out the Year at Anime NYC! Crunchyroll, 11. November 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  10. Nico Lang: »Somali and the Forest Spirit« feiert Vorab-Premiere bei Crunchyroll. Anime2you.de, 2. Januar 2020, abgerufen am 3. Januar 2020.
  11. Jennifer Sherman: Somali and the Forest Spirit Anime's Video Previews Additional Cast, Opening Song. Anime News Network, 26. August 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  12. Sprecherliste. AniSearch.de, abgerufen am 18. November 2019.