Menschheit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Menschheit (aus dem mittelhochdeutschen menscheit und dieses aus dem althochdeutschen mannischeit oder mennischeit) bezeichnet die Gesamtheit aller Menschen,[1] im engeren Sinne die gesamte Weltbevölkerung, oder in einem abstrakteren Sinne die soziale Einheit aller Menschen, beispielsweise bei vermuteten oder tatsächlichen gemeinsamen Entscheidungen oder Interessen sämtlicher Menschen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Menschheit – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Menschheit – Eintrag im Deutschen Wörterbuch (von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, im Wörterbuchnetz); ebenda (noch in ihrer bevorzugten Kleinschreibung) unter anderem mit: „art und gesamtheit der menschen“