Souleymane Diamoutene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Souleymane Diamoutene
Personalia
Geburtstag 30. Januar 1983
Geburtsort SikassoMali
Größe 185 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1997–1999 Djoliba AC (Bamako)
1999–2000 Udinese Calcio
2000–2001 AS Lucchese Libertas
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2003 AS Lucchese Libertas 27 (0)
2003–2004 Perugia Calcio 24 (0)
2004–2012 US Lecce 144 (7)
2009 → AS Rom (Leihe) 4 (0)
2009–2010 → AS Bari (Leihe) 3 (0)
2011–2012 → Delfino Pescara (Leihe) 13 (1)
2012 Levski Sofia 15 (1)
2013–2014 Lupa Roma FC 13 (1)
2015 Fidelis Andria 7 (0)
2016 Delfino Pescara 1 (0)
2016–2018 Gżira United 36 (1)
2018– Igea Virtus Barcellona 8 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2003– Mali 43 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Februar 2019

2 Stand: 5. Februar 2019

Souleymane Diamoutene (* 30. Januar 1983 in Sikasso) ist ein Fußballspieler aus Mali, der auf der Position eines Verteidigers spielt.

Souleymane Diamoutene wechselte in der Saison 2001/02 erstmals ins Ausland zu AS Lucchese Libertas in die Serie C1, hier blieb er zwei Saisons, ehe er zur Saison 2003/04 zur AC Perugia ausgeliehen wurde. Da jedoch der AC Perugia am Ende der Saison in die Serie B abstieg, wechselte er zum Serie A-Verein US Lecce, wo er danach zur Stammformation gehörte, bis er im Januar 2009 zum AS Rom ausgeliehen wurde. Nach Ende der Leihfrist wurde er wieder ausgeliehen, diesmal zum AS Bari.

Seit Sommer 2012 steht er in Bulgarien bei Levski Sofia unter Vertrag.

Zurzeit spielt er regelmäßig für die Nationalmannschaft Malis.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]