Steffi Regner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steffi Regner (* 1993 in Salzburg) ist eine österreichische Sängerin, Schauspielerin und Gesangspädagogin.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regner wuchs in Salzburg Stadt auf, erhielt ab ihrem 10 Lebensjahr Klavierunterricht, besuchte das Musische Gymnasium Salzburg, sang u. a. im Kinder- und Jugendchor der Salzburger Dommusik und erhielt seit daher eine klassische Stimmbildung. Die professionelle Musicalausbildung erfolgte nach ihrer Matura in Musik-Sonderform an der Stage School Hamburg, die sie 2014 erfolgreich abschloss. Während den ersten Engagements folgte ein zweites, klassisch-pädagogisches Gesangsstudium am Hamburger Konservatorium in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, das sie 2019 mit einem Diplom abschloss.[1][2][3][4]

Musicals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konzerte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der Musicalbühne besingt Regner außerdem auch Konzerte anderer Stilrichtungen. So ist sie z. B. Gastsängerin im Programm Morgen muss ich fort von hier von und mit Cornelius Obonya und dem Ballaststofforchester Salzburg u. a. mit Liedern von Kurt Weill und 20er Jahre Tanzmusik. Dieses Programm gastierte u. a. im Haus für Mozart, Wiener Konzerthaus und am Theater Schweinfurt. Im Salzburger Dom war sie im August 2020 als Solistin der Missa Cellensis Hoboken XXII:8 von Joseph Haydn zu hören.

Gesangspädagogin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als diplomierte Gesangspädagogin unterrichtete Regner an verschiedenen Institutionen, u. a. an der Tanzschule S-Eins in Hamburg, als Stimmbildnerin auf Singwoche der Jugendkantorei Salzburg und beim Chorverband Südtirol, sowie privat. 2013 leitete sie musikalisch das Semesterprojekt Grease innerhalb der Musicalausbildung und studiert seit daher einige kleine, selbstzusammengestellte Musicals mit Amateurgruppen ein. Außerdem gab sie gesangstechnische Workshops für Chöre.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Über mich. Abgerufen am 2. März 2021.
  2. Interview mit Steffi Regner – "Es gab nie eine Alternative zur Musik". In: kulturfeder.de. 10. November 2019, abgerufen am 1. April 2021.
  3. Steffi Regner im Interview. In: wirmusicalfans.com. Abgerufen am 1. April 2021.
  4. Steffi Regner – Musicaldarstellerin, klassische Sängerin | Theapolis. Abgerufen am 2. März 2021.