Stephanie Niznik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stephanie Lynne Niznik (* 20. Mai 1967 in Bangor, Maine; † 23. Juni 2019 in Encino, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.[1]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stephanie Niznik absolvierte die Duke University in North Carolina. Sie debütierte 1994 in der Komödie Insel der geheimen Wünsche, in der sie neben Dan Aykroyd und Hector Elizondo zu sehen war. Im Horrorfilm Spiders II: Breeding Ground spielte sie die Hauptrolle „Alexandra“. In der US-amerikanischen Fernsehserie Everwood war sie neben Treat Williams in der weiblichen Hauptrolle der „Nina Feeney“ zu sehen. In Das große Inferno spielte sie die „Erika“.

Zusammen mit Schauspielkollege Richard Grieco lebte Niznik in Los Angeles.

Neben ihrer Schauspielkarriere engagierte sich Stephanie Niznik ehrenamtlich für Hunger-, Kinder- und Tierrettungsorganisationen und arbeitete seit 2008 auch mit Four Winds Heart-Centered Healing zusammen, wo sie einer der Mitgründer war.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrew Court; Christine Rendon: Everwood and Star Trek actress Stephanie Niznik unexpectedly died in California on June 23rd at age 52. In: The Daily Mail. 13. Juli 2019, abgerufen am 13. Juli 2019 (englisch, Nachruf).
  2. Stephanie Niznik, Actress in ‘Everwood’ and ‘Star Trek,’ Dies at 52. In: Variety.com. 12. Juli 2019, abgerufen am 13. Juli 2019 (englisch, Nachruf).