Talulah Riley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Talulah Riley während der Dreharbeiten zu St.Trinian’s 2 im August 2009

Talulah Jane Riley-Milburn (* 26. September 1985) ist eine britische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Talulah Riley stammt aus der nördlich von London gelegenen englischen Grafschaft Hertfordshire. Das einzige Kind des ehemaligen Leiters des National Crime Squad und jetzigen Fernsehfilmautors Doug Milburn und von Una Riley, Gründerin einer Firma für Sicherheitssysteme und einer PR-Agentur, besuchte in ihrer Schulzeit das Cheltenham Ladies College, die Haberdasher’s Aske’s School for Girls und die Berkemsted Collegiate School. Talulah Riley belegte Studiengänge für Mathematik, Physik und Wirtschaft an der Open University. 2003 hatte sie ihren ersten Auftritt vor der Kamera in dem Fernsehfilm Poirot: Five Little Pigs. Ihr Bühnendebüt gab sie 2005 in dem Stück The Philadelphia Story am Old Vic, einem Theater südwestlich der Waterloo Station in London. Einem breiten Publikum bekannt wurde sie in der 2005 entstandenen Romanverfilmung Stolz und Vorurteil (Original: Pride & Prejudice) nach Jane Austen, in der sie die Mary Bennet spielte.

Talulah Riley heiratete am 25. September 2010 in der Kathedrale von Dornoch den amerikanisch-südafrikanischen Unternehmer Elon Musk[1]. Die beiden ließen sich jedoch Anfang 2012, nach einer nahezu 6-monatigen Trennungsphase, scheiden[2]. Ihre Wohnsitze hat sie in London und Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

  • 2003: Poirot: Five Little Pigs
  • 2006: Marple: The Moving Finger
  • 2007: Nearly Famous
  • 2008: Phoo-Action
  • 2008: Doctor Who S04E08 - als Miss Evangelista

Theater[Bearbeiten]

  • 2005: The Philadelphia Story
  • 2006: Summer and Smoke

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tesla-Chef Elon Musk: Der Superheld von Bel Air
  2. Millionaire PayPal founder Elon Musk divorces actress wife Talulah Riley