Tanaina (Alaska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tanaina
Tanaina (Alaska)
Tanaina
Tanaina
Lage in Alaska
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alaska
Koordinaten: 61° 37′ N, 149° 26′ WKoordinaten: 61° 37′ N, 149° 26′ W
Zeitzone: Alaska (UTC−9/−8)
Einwohner: 8.197 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 116,8 Einwohner je km2
Fläche: 71,3 km2 (ca. 28 mi2)
davon 70,2 km2 (ca. 27 mi2) Land
Vorwahl: +1 907
FIPS: 02-75077
GNIS-ID: 1865567

Tanaina ist ein census-designated place (CDP) im Matanuska-Susitna Borough in Alaska in den Vereinigten Staaten.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tanaina CDP liegt nördlich von Wasilla zwischen Meadow Lakes und Fishhook im Matanuska-Susitna-Tal. Das Gebiet umfasst Wohnsiedlungen westlich der Wasilla-Fishhook Road. Der nahegelegene Tanaina Peak wurde 1966 nach den lokalen Ureinwohnern Dena'ina-Athabasken benannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um 1906 wurde die Carle Wagon Road gebaut, die als Durchgangsstraße zu den Goldminen des Willow Creek Mining Districts diente. Die Carle Wagon Road wurde später in Wasilla-Fishhook Road umbenannt. Nach 1945 wurde das Gebiet besiedelt. Der George Parks Highway wurde 1971 fertiggestellt. Geringe Wohnungskosten, der ländliche Lebensstil und die Nähe zur Großstadt Anchorage führten zu einem schnellen Bevölkerungswachstum.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zeitpunkt der Volkszählung im Jahre 2000 (U.S. Census 2000) hatte Tanaina CDP 4.993 Einwohner auf einer Landfläche von 70,2 km2. Das Durchschnittsalter betrug 31,5 Jahre (nationaler Durchschnitt der USA: 35,3 Jahre). Das Pro-Kopf-Einkommen (engl. per capita income) lag bei US-Dollar 23.967 (nationaler Durchschnitt der USA: US-Dollar 21.587). 7,5 % der Einwohner lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze (nationaler Durchschnitt der USA: 12,4 %).[1] 23,1 % der Einwohner sind deutschstämmig.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wirtschaft basiert im Wesentlichen auf Einzelhandel. Viele Einwohner arbeiten in Anchorage, Palmer und Wasilla oder sind im öffentlichen Dienst bei der Gemeindeverwaltung des CDP, des Boroughs und des Bundes beschäftigt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. factfinder.census.gov

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]