Tanja Bülter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Tanja Bülter (2018)

Tanja Bülter (* 7. Oktober 1971 in Georgsmarienhütte) ist eine deutsche Moderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur 1991 nahm Bülter ein Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster in den Studiengängen Romanistik (Spanisch und Französisch) und Wirtschaftspolitik auf, das sie 1997 mit dem Magister Artium abschloss. In dieser Zeit absolvierte sie diverse Hospitanzen und Praktika, u. a. bei den Westfälischen Nachrichten, beim Radio Gong München, beim WDR Landesstudio Münster, bei tv.münchen und beim ZDF Morgenmagazin. Dem Studium schloss sich ein Nachrichten-Volontariat bei RTL an, das sie u. a. in die Studios New York, München, Dresden und Hamburg sowie zu Spiegel TV führte. Zusätzlich nahm sie in dieser Zeit an der Akademie für Publizistik an Stimmbildungs- und Moderationsseminaren teil.

Seit Dezember 1999 ist Bülter als Redakteurin und Live-Reporterin im RTL-Hauptstadtstudio Berlin für die News-Formate (Punkt 6, Punkt 9, Punkt 12, RTL aktuell …) im Ressort VIP/Lifestyle tätig. Zudem moderierte sie von 2002 bis 2005 an den Wochenenden und als Vertretung die RTL2 News. Bereits seit 2003 moderiert Bülter verschiedene Formate für den Sender n-tv; zu erwähnen sind insbesondere ihre Live-Kommentare zu den „Royal Weddings“ von Kate & William und von Charlene & Albert sowie zum 60. Thronjubiläum von Queen Elizabeth. Zudem berichtet sie regelmäßig von der Fashionweek.

Neben ihren Moderationen trainiert Bülter als ausgebildeter Mediencoach Persönlichkeiten für öffentliche Auftritte. Zudem ist sie als Kolumnistin tätig, so schreibt sie neben ihrer eigenen wöchentlichen Kolumne auf styleadvisors auch regelmäßig für verschiedene Lifestyle- und Fashionmagazine.

Bülter moderiert auch regelmäßig Galas, Premieren oder Firmenevents. Seit 2009 ist sie Sonder-Botschafterin der Stiftung Kinderherz.

Die verheiratete Mutter von zwei Kindern lebt in Berlin.

Moderationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • seit Dezember 1999: Redakteurin/Live-Reporterin im RTL-Hauptstadtstudio Berlin für die News-Formate (Punkt 6, Punkt 9, Punkt 12, RTL aktuell …) (Ressort VIP/Lifestyle)
  • 2002 bis 2005: Moderatorin der RTL 2 News (Wochenende und Urlaubsvertretung)
  • 2003 bis 2007: Moderatorin des Magazins „Life & Style“, n-tv
  • 2003 bis 2005: Moderatorin des Magazins „Technik & Trends“, n-tv
  • 2005: Moderatorin von „Sternchen, Stars & Storys“, Super RTL
  • Februar 2005: Moderatorin von Berlinale Spezial – 4 Sendungen täglich (10.–20. Februar), n-tv
  • 2006 bis 2008: Societyexpertin – jeden Donnerstag früh bei RTL Punkt 6 und RTL Punkt 9
  • Februar 2006: n-tv Berlinale Spezial, tägliches Format (9.–19. Februar)
  • Februar 2007: n-tv Berlinale Spezial, tägliches Format (8.–18. Februar)
  • 2007 bis 2011: Mercedes Benz TV
  • seit März 2009: n-tv-Moderatorin und Societyexpertin
  • Januar 2010: n-tv Fashionweek, Messe TV
  • Silvester 2010/2011: Live-Berichterstattung vom Brandenburger Tor, RTL
  • 2011: Live-Kommentar n-tv „Royal Weddings“ (William & Kate, Albert & Charlene)
  • Februar 2012: Sondersendung n-tv zur Beerdigung von Whitney Houston
  • Juni 2012: Live-Kommentar n-tv zum 60. Thronjubiläum von Queen Elizabeth
  • Januar/Juli 2012: n-tv Fashionweek Spezial
  • 2013: n-tv Moderatorin und Societyexpertin
  • 2016: Schau mir in die Augen – Promis unter Hypnose (RTL, als Gast)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tanja Bülter – Sammlung von Bildern