Theresa Saldana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theresa Saldana (1981)

Theresa Saldana (* 20. August 1954 in New York City, New York; † 6. Juni 2016 in Los Angeles, Kalifornien[1]) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saldana lernte als Teenager Schauspiel von Sanford Meisner.[2] Sie debütierte an der Seite von Nancy Allen in der Musikkomödie I Wanna Hold Your Hand von Robert Zemeckis aus dem Jahr 1978. Im Actionfilm Die Schläger von Brooklyn (1980) spielte sie die Rolle der Friseurin Marsha, die eine Beziehung mit dem gegen eine Straßengang kämpfenden Matrosen Tommy (Jan-Michael Vincent) verbindet. In der Komödie Home Movies – Wie du mir, so ich dir (1980) von Brian De Palma war sie neben Nancy Allen und Kirk Douglas zu sehen. Im Filmdrama Wie ein wilder Stier (1980) von Martin Scorsese trat sie in einer Nebenrolle als Ehefrau von Joe Pesci auf, im Actionthriller Der Liquidator (1984) spielte sie an der Seite von Charles Bronson.

In den Jahren 1992 bis 1993 trat Saldana in der Fernsehserie Der Polizeichef auf. Für diese Rolle wurde sie im Jahr 1994 für den Golden Globe Award nominiert, im Jahr 1996 gewann sie den NCLR Bravo Award. Im Jahr 1997 war sie in der Fernsehserie All My Children zu sehen, wofür sie 1998 für den ALMA Award nominiert wurde.

Attentat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saldana wurde Anfang der 1980er Jahre von einem Stalker verfolgt; dem damals 46 Jahre alten gebürtigen Briten Arthur Richard Jackson. Dieser konnte herausfinden, wo die Schauspielerin lebte. Am 15. März 1982 kam es vor Saldanas Haus in Los Angeles zur Begegnung. Nachdem Jackson Saldana gefragt hatte, ob sie Theresa Saldana sei, bejahte die Schauspielerin dies. Unmittelbar darauf zückte Jackson ein 14 Zentimeter langes Jagdmesser und stach auf die Frau ein. 10 Einstichwunden zählten später die Ärzte. Obwohl es viele Augenzeugen gab, konnte erst der Zeitungsausträger Jeff Fenn Jackson das Messer aus der Hand schlagen. Saldana wurde ins Cedars-Sinai Medical Center gebracht. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie einen Großteil ihres Blutes verloren; auch hatte ihr Herz aufgehört zu schlagen. Eine vierstündige Notoperation rettete Saldana das Leben. Die Zeit der Rehabilitation nahm vier Monate in Anspruch, die Saldana im Krankenhaus verbrachte.

Arthur Jackson verbrachte 14 Jahre im Gefängnis. 1996 wurde er an Großbritannien ausgeliefert. Hier hätte er sich wegen Raubmords vor Gericht verantworten sollen; eine Tat, die er 1966 begangen haben soll. Doch wurde der anstehende Prozess 1997 wegen Jacksons Schuldunfähigkeit eingestellt. Jackson wurde daraufhin in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen, wo er 2004 im Alter von 68 Jahren einem Herzinfarkt erlag.

Theresa Saldana gründete nach ihrer Genesung die Hilfsorganisation Victims for Victims. Unter anderem bewirkte dieser bekannte Fall des Stalkings in den 1990er Jahren Gesetzesänderungen in den Vereinigten Staaten.

Theresa Saldana verstarb am 6. Juni 2016 an den Folgen einer Lungenentzündung.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Raging Bull star Theresa Saldana who also starred on TV's The Commish and was stabbed 10 times by a deranged fan in the 1980s dies at age 61
  2. Biografie in der IMDb

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Theresa Saldana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien