Timothy Busfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Timothy Busfield (* 12. Juni 1957 in Lansing, Michigan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Fernsehregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Busfields erste Serienrolle war die des Dr. John 'J.T.' McIntyre in der Krankenhausserie Trapper John, M.D. Busfield, der auch bei Fernsehserien wie Without a Trace – Spurlos verschwunden gelegentlich Regie führt, war zudem an der Produktion von über 100 Theaterstücken beteiligt. 1991 wurde er für seine Rolle in der Fernsehserie Die besten Jahre (Originaltitel: Thirtysomething) mit einem Emmy ausgezeichnet.

Seit April 2013 ist Timothy Busfield mit der Schauspielkollegin Melissa Gilbert verheiratet. Es ist sein dritte Ehe; aus früheren Partnerschaften hat er drei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

als Schauspieler
als Regisseur

Weblinks[Bearbeiten]