Tom Cullen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tom Cullen (2011)

Tom Osborne Cullen[1] (* 17. Juli[2] 1985[3] in Aberystwyth, Wales[1]) ist ein britischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cullen studierte Schauspiel am Royal Welsh College of Music & Drama in Cardiff und schloss diese 2009 ab.[4] Nach mehreren Theaterrollen unter anderem am Bristol Old Vic erhielt er die Hauptrolle des Russell in Andrew Haighs Filmdrama Weekend (2011).[3] Für den Film erhielt er mehrere Nominierungen und wurde mit dem British Independent Film Award als bester Newcomer ausgezeichnet. Es folgten die monatelangen Dreharbeiten in Ungarn zum Fernsehfilm Die Tore der Welt, in dem Cullen als Wulfric zu sehen ist.

Von 2013 bis 2014 spielte er in der Historiendramaserie Downton Abbey die Rolle des Lord Gillingham, wofür er 2016 zusammen mit der restlichen Besetzung mit dem Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bestes Schauspielensemble in einer Fernsehserie – Drama ausgezeichnet wurde. 2015 übernahm er in der Miniserie The Trials of Jimmy Rose die Rolle von Joe Rose, dem Sohn der titelgebenden Figur (gespielt von Ray Winstone), und 2016 in der Krimiserie The Five, über vier Freunde und das Verschwinden des jüngeren Bruders von einem von ihnen, die Rolle von Mark Wells.

In der Historiendramaserie Knightfall des US-Senders History über das Ende des Templerordens wird Cullen die Rolle des Sir Landry, dem Anführer des Templerordens, spielen.[5]

Seit dem Jahr 2011 ist er mit der kanadischen Schauspielerin Tatiana Maslany liiert.[6]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Pen Talar (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2011: Weekend
  • 2012: Die Tore der Welt (World Without End)
  • 2013: The Last Days on Mars
  • 2013: Black Mirror (Fernsehserie, Folge 1x03)
  • 2013–2014: Downton Abbey (Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2015: The Trials of Jimmy Rose (Miniserie, 3 Folgen)
  • 2016: The Other Half
  • 2016: The Five (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2017: Orphan Black (Fernsehserie, 1 Folge)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tom Cullen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kirsten Jones: Downton Abbey star Tom Cullen: I’m very good at cooking. In: Express.uk. 24. April 2016. Abgerufen am 1. November 2016.
  2. Tom Cullen: Thanks Twitter gang for the birthday love!. In: Twitter.com. 17. Juli 2016. Abgerufen am 1. November 2016.
  3. a b Emerging welsh actor Tom Cullen on his big screen success. In: WalesOnline.uk. 17. Dezember 2011. Abgerufen am 1. November 2016.
  4. Royal Welsh College of Music & Drama, 2009 graduates. In: RWCMD.uk. Abgerufen am 1. November 2016.
  5. Elizabeth Wagmeister: Tom Cullen to Star in Jeremy Renner’s History Series ‘Knightfall’. In: Variety.com. 13. Mai 2016. Abgerufen am 1. November 2016.
  6. Tatiana Maslany Brings Boyfriend Tom Cullen to Emmys 2015!. In: JustJared.com. 20. September 2015. Abgerufen am 1. November 2016.