Tremplin des Bas-Rupts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tremplin des Bas-Rupts.jpg
Tremplin des Bas-Rupts (Frankreich)
Red pog.svg
Standort
Stadt Gérardmer
Land FrankreichFrankreich Frankreich
Verein A.S. Gérardmer Ski Nordique
Schanzenrekord 74,5 m KanadaKanada MacKenzie Boyd-Clowes (28. Juli 2011)
Daten
Aufsprung
Hillsize HS 72
Konstruktionspunkt 65 m

Koordinaten: 48° 3′ 1″ N, 6° 52′ 36″ O

Die Tremplin des Bas-Rupts ist eine Skisprungschanze in der französischen Gemeinde Gérardmer im Département Vosges in Lothringen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Gérardmer Skisprungwettbewerbe. Zu diesem Zeitpunkt existierten noch die beiden Schanzen Tremplin de la Grange Paveleuse mit dem K-Punkt 30 sowie Tremplin du Biasot.

2005 entstand an der Stelle der ehemaligen K 30-Schanze die Tremplin de la Mauselaine (K 15), welche nach dem örtlichen Skigebiet La Mauselaine benannt wurde.

In den Jahren 2009/2010 wurde an anderer Stelle eine moderne K 65 Mattenschanze für 1,2 Mio. € erbaut, die am 20. August 2010 feierlich eröffnet wurde. Neben internationalen Wettbewerben, wie etwa im Zuge des FIS-Cups 2011, werden auch nationale Veranstaltungen ausgetragen. Anfang März 2014 war die Anlage der Austragungsort für die Nordischen Skispiele der OPA.

Internationale Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genannt werden alle von der FIS organisierten Wettbewerbe.[1][2]

Datum Kategorie Schanze 1. Platz 2. Platz 3. Platz
28. Juli 2011 FIS-Cup HS 72 KanadaKanada MacKenzie Boyd-Clowes FrankreichFrankreich Jason Lamy Chappuis DeutschlandDeutschland Jan Mayländer
29. Juli 2011 FIS-Cup HS 72 KanadaKanada MacKenzie Boyd-Clowes DeutschlandDeutschland Jan Mayländer FrankreichFrankreich Jason Lamy Chappuis
1. März 2014 Nordische Spiele der OPA HS 72 OsterreichÖsterreich Julia Huber OsterreichÖsterreich Sonja Schoitsch OsterreichÖsterreich Elisabeth Raudaschl
1. März 2014 Nordische Spiele der OPA HS 72 OsterreichÖsterreich Claudia Purker ItalienItalien Lara Malsiner DeutschlandDeutschland Agnes Reisch
2. März 2014 Nordische Spiele der OPA HS 72 DeutschlandDeutschland Paul Winter OsterreichÖsterreich Markus Rupitsch SlowenienSlowenien Florjan Jelovčan
2. März 2014 Nordische Spiele der OPA HS 72 OsterreichÖsterreich Maximilian Lienher SlowenienSlowenien Aljaž Osterc OsterreichÖsterreich Mika Schwann
2. März 2014 Nordische Spiele der OPA HS 72 OsterreichÖsterreich Österreich I
Claudia Purker
Julia Huber
Elisabeth Raudaschl
DeutschlandDeutschland Deutschland I
Arantxa Lancho
Luisa Görlich
Agnes Reisch
OsterreichÖsterreich Österreich II
Lisa Eder
Sarah Rieder
Sonja Schoitsch
2. März 2014 Nordische Spiele der OPA HS 72 DeutschlandDeutschland Deutschland
Axel Mayländer
Tim Fuchs
Martin Hamann
Paul Winter
SlowenienSlowenien Slowenien I
Matja Stemberger
Nik Fabijan
Florjan Jelovčan
Urban Rogelj
OsterreichÖsterreich Österreich I
Jan-Oswald Krassnegger
Markus Rupitsch
Michael Falkensteiner
Patrick Kogler

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse Gérardmer bei fis-ski.com, abgerufen am 31. Mai 2013.
  2. Ergebnisse Gerardmer bei fis-ski.com, abgerufen am 2. März 2014.