Trophée Raymond Lagacé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trophée Raymond Lagacé (englisch Raymond Lagacé Trophy) ist eine Trophäe der Québec Major Junior Hockey League. Sie wird seit 1981 jährlich an den besten Rookie der Liga unter allen Defensivspielern verliehen.

Parallel wird ebenfalls seit 1981 für den besten Liganeuling unter den Offensivspielern die Trophée Michel Bergeron verliehen. Für den besten Liganeuling unter allen Spielern dient seit 1992 die Coupe RDS. Bis 1981 zeichnete die Trophée Michel Bergeron den besten Rookie unter allen Spielern aus.

Liste der Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jahr: Nennt das Jahr, in dem der Spieler die Trophée Raymond Lagacé gewonnen hat.
  • Preisträger: Nennt den Namen des Preisträgers.
  • Team: Nennt das Franchise, für das der Spieler zum damaligen Zeitpunkt gespielt hat.
  • Gelb unterlegte Spieler wurden in dieser Saison auch mit der Coupe RDS ausgezeichnet.
Jahr Preisträger Team
2017 Jared McIsaac Halifax Mooseheads
2016 Mathieu Bellemare Gatineau Olympiques
2015 Samuel Girard Shawinigan Cataractes
2014 Jérémy Roy Sherbrooke Phoenix
2013 Philippe Desrosiers Rimouski Océanic
2012 Zachary Fucale Halifax Mooseheads
2011 Domenic Graham Drummondville Voltigeurs
2010 Robin Gusse Chicoutimi Saguenéens
2009 Dmitri Kulikow Drummondville Voltigeurs
2008 Olivier Roy Cape Breton Screaming Eagles
2007 T. J. Brennan St. John’s Fog Devils
2006 Ondřej Pavelec Cape Breton Screaming Eagles
2005 Maxime Joyal Québec Remparts
2004 Julien Ellis-Plante Shawinigan Cataractes
2003 Mario Scalzo Victoriaville Tigres
2002 Jeff Drouin-Deslauriers Chicoutimi Saguenéens
2001 Tomáš Malec Rimouski Océanic
2000 Kirill Safronow Québec Remparts
1999 Alexei Wolkow Halifax Mooseheads
1998 Alexei Tesikow Moncton Wildcats
1997 Christian Bronsard Hull Olympiques
1996 Mathieu Garon Victoriaville Tigres
1995 Martin Biron Beauport Harfangs
1994 Jimmy Drolet Saint-Hyacinthe Laser
1993 Stéphane Routhier Drummondville Voltigeurs
1992 Philippe DeRouville Verdun Collège Français
1991 Philippe Boucher Granby Bisons
1990 François Groleau Shawinigan Cataractes
1989 Karl Dykhuis Hull Olympiques
1988 Stéphane Beauregard Saint-Jean Castors
1987 Jimmy Waite Chicoutimi Saguenéens
1986 Stéphane Guérard Shawinigan Cataractes
1985 Robert Desjardins Shawinigan Cataractes
1984 James Gasseau Drummondville Voltigeurs
1983 Bobby Dollas Laval Voisins
1982 Michel Petit Sherbrooke Castors
1981 Billy Campbell Montréal Juniors

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Denis Demers: Guide Média Officiel 2011–2012. Ligue de hockey junior majeur du Québec, Inc., Boucherville, Québec 2011, ISBN 978-2-9811465-1-9, S. 230.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]