Olivier Roy (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Olivier Roy Eishockeyspieler
Olivier Roy
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. Juli 1991
Geburtsort Causapscal, Québec, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 81 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Nummer #35
Fanghand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2009, 5. Runde, 133. Position
Edmonton Oilers
KHL Junior Draft 2010, 4. Runde, 88. Position
Barys Astana
Spielerkarriere
2007–2010 Cape Breton Screaming Eagles
2010–2011 Titan d’Acadie-Bathurst
2011–2013 Oklahoma City Barons
Stockton Thunder
2013–2014 Abbotsford Heat
Alaska Aces
2014–2015 Idaho Steelheads
2015–2016 HDD Olimpija Ljubljana
2016–2017 EC VSV
seit 2017 Eispiraten Crimmitschau

Olivier Bellavance-Roy (* 12. Juli 1991 in Causapscal, Québec) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der seit 2017 bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2 spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olivier Roy im Trikot der U20-Nationalmannschaft, Dezember 2009

Olivier Roy kam in kanadischen Jugend- und Juniorenteams aus Causapscal, Rivière-du-Loup, Sydney und Bathurst zum Einsatz, wobei er mit den Screaming Eagles und den Bathurst Titans in der Top-Juniorenliga QMJHL spielte. 2008 erreichte er in den Play-offs eine Fangquote von 91,4 %, kam ins All-Rookie Team der Liga und wurde zum QMJHL Rookie des Jahres und zum Defensive Rookie des Jahres gewählt. Vom Juniorenligen-Dachverband CHL wurde er ebenfalls für das All-Rookie Team ausgewählt.

2009 wurde er in der fünften Runde vom NHL-Team Edmonton Oilers gepickt und spielte für deren Farmteams, die Springfield Falcons und die Oklahoma City Barons, in der AHL. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2011 gewann er mit dem kanadischen Team die Silbermedaille der Top-Division. Zudem erhielt er Einsätze in der ECHL, wo er mit den Alaska Aces 2014 den Kelly Cup gewann, sowie 2015 als Torhüter der Idaho Steelheads ins ECHL All-Star Game gewählt wurde. Sein bis dahin bestes Fangergebnis erzielte er in der Saison 2012/13 für Stockton Thunder, als er in der Hauptrunde eine Quote von 96,1 % erreichte.

2015 wurde er vom slowenischen Verein HDD Olimpija Ljubljana aus der EBEL verpflichtet, gewann mit der Mannschaft die Slowenische Meisterschaft und erzielte in den Play-offs eine Fangquote von 98,8 %. In der EBEL blieben die Laibacher zwar erfolglos, doch erzielte Roy in der Hauptrunde 91,8 %. Nach der Saison wurde Roy vom österreichischen EBEL-Verein EC VSV aus Villach unter Vertrag genommen.[1] Nach einem Jahr in Villach wechselte Roy zur Saison 2017/18 zu den Eispiraten Crimmitschau in die zweite deutsche Spielklasse, die DEL2.[2]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regular Season Playoffs
Saison Team Liga GP MIP GA GAA SOG SVS SVS% SO W L OTL GP MIP GA GAA SOG SVS SVS% SO W L
2007-08 Cape Breton Screaming Eagles QMJHL 47 2428 116 2,87 1119 1003 89,63 4 27 11 3 11 707 30 2,55 349 319 91,40 1 5 6
2008-09 Cape Breton Screaming Eagles QMJHL 54 2935 139 2,84 1465 1326 90,51 3 35 12 3 11 740 30 2,43 333 303 90,99 0 7 4
2009-10 Cape Breton Screaming Eagles QMJHL 54 3155 138 2,62 1505 1367 90,83 5 32 21 0 5 311 19 3,67 155 136 87,74 0 1 4
Springfield Falcons AHL 3 140 6 2,57 69 63 91,30 0 1 1 0
2010-11 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 45 2604 121 2,79 1356 1235 91,08 2 29 13 2 3 106 12 6,79 46 34 73,91 0 0 2
2011-12 Stockton Thunder ECHL 40 2388 99 2,49 1321 1222 92,51 4 16 18 5 8 488 20 2,46 248 228 91,94 0 4 4
Oklahoma City Barons AHL 3 128 5 2,34 79 74 93,67 0 1 0 0
2012-13 Oklahoma City Barons AHL 22 1190 55 2,77 562 507 90,21 0 9 9 1
Stockton Thunder ECHL 9 545 11 1,21 282 271 96,10 1 7 2 0 22 1261 59 2,81 660 601 91,06 0 12 9
2013-14 Oklahoma City Barons AHL 4 219 12 3,29 117 105 89,74 0 2 2 0
Alaska Aces ECHL 20 1199 42 2,10 539 497 92,21 4 13 7 0 8 450 17 2,27 164 147 89,63 1 6 1
Abbotsford Heat AHL 12 615 34 3,31 346 312 90,17 0 5 6 1
2014-15 Idaho Steelheads ECHL 40 2262 92 2,44 1037 945 91,13 4 25 10 3 5 284 15 3,17 137 122 89,05 0 2 3
2015-16 HDD Olimpija Ljubljana EBEL 42 2366 128 3,25 1529 1401 91,63 0
HDD Olimpija Ljubljana SLO 0 0 0 0,00 0 0 0,00 0 0 0 0 7 409 3 0,44 161 158 98,14
2016-17 EC VSV EBEL

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung GP MIP GA GAA SOG SVS SVS% SO W L OTL
2011 Kanada U20-WM 3 185 10 3,24 87 77 88,51 0 2 0 1

(Legende zur Torhüterstatistik: GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U oder OT = Unentschieden oder Overtime- bzw. Shootout-Niederlage; Min. = Minuten; SOG oder SaT = Schüsse aufs Tor; GA oder GT = Gegentore; SO = Shutouts; GAA oder GTS = Gegentorschnitt; Sv% oder SVS% = Fangquote; EN = Empty Net Goal; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. VSV holt neuen Tormann Olivier Roy, Bericht auf der Homepage des EC VSV vom 14. April 2016
  2. Eispiraten: Oliver Roy kommt als Stammkeeper. In: freiepresse.de. 15. September 2016, abgerufen am 14. August 2017.