Tyler Blackburn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tyler Blackburn (2012)

Tyler Blackburn (* 12. Oktober 1986 in Burbank, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger, der unter anderem durch seine Rolle als Jesse Pratt in Peach Plum Pear und als Caleb Rivers in der bei ABC Family ausgestrahlten Serien Pretty Little Liars und Ravenswood bekannt wurde.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Blackburn ist deutscher, walisischer, tschechischer, schwedischer und cherokeesicher Abstammung.

Im Jahre 2002 begann er seine Schauspielkarriere in der Serie Unfabulous auf dem Sender Nickelodeon. Im selben Jahr bekam er die Rolle als Lehrer bei The Doers of Coming Deeds. 2007 erschien er bei Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen und im von Josh Schwartz gemachten Film Rockville, CA. Im Jahr 2008 folgte eine Minirolle in dem Film Next of Kin. 2010 folgten Rollen in Zeit der Sehnsucht, Gigantic und Peach Plum Pear. Im Oktober 2010 übernahm Blackburn eine wiederkehrenden Rolle als Caleb Rivers in der Jugendserie Pretty Little Liars, die mit dem Beginn der dritten Staffel zu einer Hauptrolle ausgebaut wurde. Diese Rolle übernimmt er seit Oktober 2013 auch im Spin-off Ravenswood.[1]

Unter anderem spielte Tyler Blackburn den Pete in der sechs-Episoden Serie Wendy, einem Projekt von Alloy Entertainment. So sang Blackburn einen Song, welcher am 15. August 2011 veröffentlicht wurde. Er nahm einen weiteren Song für die ABC-Family-Fernsehserie The Secret Life of the American Teenager auf. Im Jahre 2012 spielte er die Hauptrolle im Film Hiding, neben Ana Villafañe, Jeremy Sumpter, Dean Armstrong und Dan Payne.

Filmografie[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adam Arndt: Ravenswood: Tyler Blackburn mit Hauptrolle im Pretty-Little-Liars-Spin-off. In: Serienjunkies.de. 1. Mai 2013. Abgerufen am 5. Mai 2013.