Tyler N. Hague

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tyler Nicklaus Hague
Tyler Nicklaus Hague
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Organisation: National Aeronautics and Space AdministrationNASA NASA
ausgewählt am 17. Juni 2013
(21. NASA-Gruppe)
Anzahl: 1 Raumflüge
Start: 14. März 2019
Landung: derzeit im All
EVA-Einsätze: 2
EVA-Gesamtdauer: 13h 24min
Raumflüge

Tyler Nicklaus „Nick“ Hague (* 24. September 1975 in Belleville, Kansas, USA) ist ein US-amerikanischer Astronaut.

Hague ist ein Oberstleutnant in der U.S. Air Force in Hoxie. Er ist ein Absolvent der U.S. Air Force Akademie, Massachusetts Institute of Technology, und der United States Air Force Academy in Edwards AFB.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1994 absolvierte er seinen Abschluss an der High School in Hoxie, vier Jahre später erhielt er einen Bachelorabschluss in Luft- und Raumfahrttechnik von der United States Air Force Academy. Im Jahr 2000 erhielt er einen Master of Science in Luft- und Raumfahrttechnik vom Massachusetts Institute of Technology. Am 17. Juni 2013 wurde er von der NASA als einer von acht Astronauten-Anwärtern der Öffentlichkeit vorgestellt.[1] Die Grundausbildung begann am 20. August 2013[2] und endete am 7. Juli 2015.[3]

NASA-Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hague war der erste seines Ausbildungsjahrgangs, der einer Mission zugeteilt wurde. Er startete am 11. Oktober 2018 an Bord von Sojus MS-10 und sollte als Flugingenieur für die Expedition 58 in der ISS tätig werden. Jedoch erreichte das Raumschiff nach einer Anomalie in den ersten Flugminuten nicht den Orbit und musste notlanden.[4] Sein nächster planmäßiger Start zur ISS und der Expedition 59 war am 14. März 2019.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nick Hague – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA: 2013 Astronaut Class. Abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch).
  2. Robert Z. Pearlman: NASA’s Astronaut Candidate Class Of 2013 Reports For Training (VIDEO). Huffington Post, 21. August 2013, abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch).
  3. NASA: NASA’s Newest Astronauts Complete Training. 9. Juli 2015, abgerufen am 1. Juli 2018 (englisch).
  4. NASA: NASA Statement on Soyuz MS-10 Launch Abort. In: NASA Press Release 18-089. 11. Oktober 2018, abgerufen am 11. Oktober 2018 (englisch).
  5. NASA: NASA Coverage for Next Space Station Crew Launch, Docking. In: NASA Press Release M19-014. 7. März 2019, abgerufen am 14. März 2019 (englisch).