U-16-Fußball-Asienmeisterschaft 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
U-16-Fußball-Asienmeisterschaft 1990
AFC U-16 Championship
Anzahl Nationen (von mindestens 16 Bewerbern)
Asienmeister KatarKatar Katar (1. Titel)
Austragungsort Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Eröffnungsspiel 19. Oktober 1990
Endspiel 29. Oktober 1990
Spiele 13
Tore 32 (⌀: 2,46 pro Spiel)

Die vierte U-16-Fußball-Asienmeisterschaft wurde 1990 in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen. Das Turnier begann am 19. Oktober und endete am 29. Oktober. Sieger wurde Katar durch einen 2:0-Sieg gegen den Gastgeber. Die beiden Finalisten sowie der Dritte China qualifizierten sich für die U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 1991.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vereinigten Arabischen Emirate waren als Gastgeber für die Endrunde gesetzt. Die übrigen Nationen ermittelten in sieben Gruppen jeweils einen weiteren Teilnehmer.

Gruppen 1, 2, 3 und 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jordanien, Katar, Saudi-Arabien und Indonesien qualifizierten sich für die Endrunde.

Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppe 4 spielte im August 1990 in Katmandu, Nepal.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. IndienIndien Indien  2  1  0  1 003:300  ±0 02:20
 2. NepalNepal Nepal  2  1  0  1 003:300  ±0 02:20

Indien setzte sich im Elfmeterschießen durch. Pakistan verzichtete auf eine Teilnahme.

Gruppe 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppe 5 spielte im Mai 1990 in Bangkok, Thailand. Dabei setzte sich Südkorea gegen die Gastgeber, Bangladesch und Malaysia durch.

Gruppe 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppe 6 spielte im April 1990 in Kunming, Volksrepublik China.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China  3  2  1  0 025:100 +24 05:10
 2. Korea NordNordkorea Nordkorea  3  2  1  0 020:000 +20 05:10
 3. Hongkong 1959Hongkong Hongkong  3  1  0  2 012:900  +3 02:40
 4. Macao 1967Macao Macau  3  0  0  3 001:480 −47 00:60

Endrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Endrunde wurde vom 19. bis 29. Oktober 1990 in Dubai, Schardscha und Abu Dhabi ausgetragen.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate  3  2  1  0 008:100  +7 05:10
 2. China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China  3  2  1  0 006:100  +5 05:10
 3. IndienIndien Indien  3  1  0  2 002:600  −4 02:40
 4. JordanienJordanien Jordanien  3  0  0  3 001:900  −8 00:60

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. KatarKatar Katar  2  1  1  0 003:000  +3 03:10
 2. IndonesienIndonesien Indonesien  2  0  2  0 001:100  ±0 02:20
 3. Korea SudSüdkorea Südkorea  2  0  1  1 001:400  −3 01:30
 4. Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien  0  0  0  0 000:000  ±0 00:00

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


26. Oktober Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate 2:0 IndonesienIndonesien Indonesien
26. Oktober Katar KatarKatar 1:0 China VolksrepublikVolksrepublik China China

Spiel um den dritten Platz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


28. Oktober China China VolksrepublikVolksrepublik China 5:0 IndonesienIndonesien Indonesien

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


29. Oktober Katar KatarKatar 2:0 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Finalisten Katar und Vereinigte Arabische Emirate sowie der Dritte China qualifizierten sich für die U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 1991.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]