ULEB Cup 2005/06

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Saison 2005/06 war die 4. Spielzeit des von der ULEB ausgetragenen ULEB Cup, der heute als Eurocup firmiert.

Den Titel gewann MBK Dynamo Moskau aus Russland.

Modus[Bearbeiten]

Es nahmen 24 Mannschaften aus 15 Nationen teil. Die Saison begann am 8. November 2005 und endete mit dem Finale am 11. April 2006. Die 24 Teams wurden aufgeteilt in 4 Gruppen mit je sechs Teams. Es wurde eine Doppelrunde jeder gegen jeden gespielt. Die vier Besten jeder Gruppe erreichten das Achtelfinale. Die Sieger in diesem, sowie im Viertelfinale und im Halbfinale wurden in Hin- und Rückspiel ermittelt. Das Finale wurde in einem Spiel ausgetragen.

Teilnehmer an der Hauptrunde[Bearbeiten]

Land Anzahl Mannschaften
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Serbien und Montenegro 3 KK Roter Stern Belgrad Hemofarm Vršac FMP Železnik Belgrad
BelgienBelgien Belgien 2 Spirou BC Charleroi Euphony Bree
DeutschlandDeutschland Deutschland 2 ALBA Berlin Deutsche Bank Skyliners
FrankreichFrankreich Frankreich 2 ASVEL Lyon-Villeurbanne Le Mans Sarthe Basket
GriechenlandGriechenland Griechenland 2 Aris Thessaloniki Panionios Athen
ItalienItalien Italien 2 Landi Renzo Reggio Emilia Lottomatica Roma
RusslandRussland Russland 2 UNICS Kasan MBK Dynamo Moskau
SpanienSpanien Spanien 2 Adecco Estudiantes CB Lucentum Alicante
BulgarienBulgarien Bulgarien 1 Lukoil Akademik Sofia
IsraelIsrael Israel 1 Hapoel Jerusalem
LettlandLettland Lettland 1 BK Ventspils
NiederlandeNiederlande Niederlande 1 Demon Astronauts
PolenPolen Polen 1 Anwil Włocławek
PortugalPortugal Portugal 1 Queluz Sintra PM
TurkeiTürkei Türkei 1 Beşiktaş JK Istanbul

Gruppenphase[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki 10 7 3 827 785
2. BulgarienBulgarien Lukoil Akademik 10 6 4 827 826
3. BelgienBelgien Euphony Bree 10 5 5 787 778
4. LitauenLitauen BK Ventspils 10 5 5 811 807
5. SpanienSpanien Adecco Estudiantes 10 4 6 833 849
6. DeutschlandDeutschland ALBA Berlin 10 3 7 847 887
  Saloniki Sofia Bree Ventspils Madrid Berlin
Aris * 97:91 81:74 96:78 73:69 97:80
Lukoil Akademik 66:65 * 79:76 90:85 88:83 108:88
Euphony Bree 69:64 87:75 * 74:63 78: 80 82:74
BK Ventspils 96:76 82:69 79:69 * 79:78 88:78
Estudiantes 76:89 85:87 96:87 86:83 * 92:84
ALBA 86:89 78:74 87:91 91:78 101:88 *

Gruppe B[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. ItalienItalien Reggio Emilia 10 7 3 791 705
2. Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Hemofarm Vršac 10 7 3 756 703
3. FrankreichFrankreich ASVEL Lyon 10 6 4 743 722
4. GriechenlandGriechenland Panionios Athen 10 4 6 710 746
5. PolenPolen Anwil Włocławek 10 3 7 667 711
6. NiederlandeNiederlande Demon Astronauts 10 3 7 700 780
  Reggio Vršac Lyon Athen Włocławek Amsterdam
Landi Renzo * 83:62 82:66 67:61 83:78 93:59
KK Hemofarm 78:69 * 74:77 79:71 80:67 84:63
ASVEL 81:73 78:80 * 83:61 61:49 82:72
Panionios 79:75 65:82 76:79 * 70:62 79:74
Anwil 79:85 50:62 79:78 65:58 * 72:67
Demon Astronauts 62:81 80:75 76:58 80:90 67:66 *

Gruppe C[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. RusslandRussland UNICS Kasan 10 9 1 814 640
2. Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro FMP Železnik Belgrad 10 7 3 730 730
3. SpanienSpanien CB Lucentum Alicante 10 5 5 750 704
4. BelgienBelgien Spirou BC Charleroi 10 5 5 664 680
5. TurkeiTürkei Beşiktaş Istanbul 10 3 7 723 754
6. PortugalPortugal CA Queluz Sintra PM 10 1 9 709 882
  Kasan Belgrad Alicante Charleroi Istanbul Queluz
UNICS * 90:65 79:62 88:57 82:58 97:60
FMP Železnik 70:67 * 70:62 62:44 63:60 96:72
CB Lucentum 66:73 78:84 * 72:55 75:65 86:62
Spirou BC 59:61 77:59 71:64 * 71:56 85:70
Beşiktaş JK 75:88 89:67 87:93 79:56 * 79:67
CA Sintra PM 68:89 91:94 58:92 69:89 92:75 *

Gruppe D[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. RusslandRussland Dynamo Moskau 10 8 2 804 707
2. IsraelIsrael Hapoel Jerusalem 10 7 3 859 823
3. Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Roter Stern Belgrad 10 5 5 837 794
4. ItalienItalien Lottomatica Roma 10 5 5 782 805
5. FrankreichFrankreich Le Mans Sarthe 10 5 5 766 728
6. DeutschlandDeutschland Frankfurt Skyliners 10 0 10 625 816
  Moskau Jerusalem Belgrad Rom Le Mans Frankfurt
MBK Dynamo * 86:68 83:77 82:70 69:67 75:61
Hapoel 87:83 * 103:77 84:95 88:84 80:65
KK Roter Stern 80:86 82:94 * 89:72 85:73 91:57
Lottomatica 72:97 91:94 94:88 * 65:78 86:76
Le Mans Sarthe Basket 76:70 78:66 70:79 67:83 * 88:66
Skyliners 49:73 82:95 62:89 50:54 57:85 *

Achtelfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
GriechenlandGriechenland Panionios Athen 175 - 184 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki 70 - 72 105 - 112
LettlandLettland BK Ventspils 170 - 171 ItalienItalien Landi Renzo Reggio Emilia 87 - 86 83 - 85
ItalienItalien Lottomatica Roma 165 - 156 RusslandRussland UNICS Kasan 91 - 86 74 - 70
BelgienBelgien Spirou BC Charleroi 130 - 168 RusslandRussland MBK Dynamo Moskau 67 - 81 63 - 87
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro KK Roter Stern Belgrad 173 - 156 BulgarienBulgarien Lukoil Akademik Sofia 91 - 71 82 - 85
SpanienSpanien CB Lucentum Alicante 139 - 148 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Hemofarm Vršac 72 - 63 67 - 85
IsraelIsrael Hapoel Jerusalem 150 - 143 BelgienBelgien Euphony Bree 81 - 75 69 - 68
FrankreichFrankreich ASVEL Lyon-Villeurbanne 168 - 136 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro FMP Železnik Belgrad 90 - 67 78 - 69

Viertelfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro KK Hemofarm Vršac 165 - 147 ItalienItalien Landi Renzo Reggio Emilia 88 - 72 77 - 75
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro KK Roter Stern Belgrad 151 - 173 RusslandRussland MBK Dynamo Moskau 86 - 87 65 - 83
ItalienItalien Lottomatica Roma 148 - 158 IsraelIsrael Hapoel Jerusalem 92 - 84 56 - 74
FrankreichFrankreich ASVEL Lyon-Villeurbanne 127 - 144 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki 60 - 67 67 - 77

Halbfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
IsraelIsrael Hapoel Jerusalem 164 - 176 RusslandRussland Dynamo Moskau 83 - 84 81 - 92
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro KK Hemofarm Vršac 151 - 153 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki 74 - 71 77 - 82

Finale[Bearbeiten]

Austragungsort Datum Sieger Gegner Ergebnis
Charleroi 11.04.2006 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki RusslandRussland Dynamo Moskau 60: 73

Weblinks[Bearbeiten]

.