Ubenide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage Ubenides
Karte von Ubenide

Andere Distrikte/Wahlkreise

Fläche
Rang (innerhalb Naurus):
Insgesamt: 4,5 km²
Land:
Wasser (%):
Einwohner
Rang (innerhalb Naurus):
Insgesamt (2004): 3.300
Dichte: ?/km²
Politik
Parlamentsabgeordnete: David Adeang
Ranin Akua
Russ Kun
Gabrissa Hartman

Ubenide [jubeˈnaɪ̯d] ist ein nauruischer Wahlkreis, bestehend aus den Distrikten Baiti (früher Beidi), Denigomodu, Nibok und Uaboe. Der Name ist ein Kunstwort, gebildet aus den Anfangsbuchstaben der zugehörigen vier Distrikte Uaboe, BEidi, NIbok, DEnigomodu. Der Wahlkreis ist 4,5 km² groß und hat 3.300 Einwohner. Als einziger Wahlkreis entsendet Ubenide 4 Mitglieder ins nauruische Parlament in Yaren. Dies sind momentan David Adeang, Ranin Akua, Russ Joseph Kun und Gabrissa Hartman. Hartmann war am 20. Januar 2017 per Nachwahl für den verstorbenen Abgeordneten Valdon Dowiyogo ins Parlament gekommen.

Wahlresultate vom 9. Juli 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kandidat Stimmenwert
David Adeang 542,361
Ranin Akua 497,212
Russ Kun 467,146
Valdon Dowiyogo 423,676
Reagan Aliklik 358,646
Vyko Adeang 349,662
Gabrissa Hartman 346,869
David Detageouwa 297,106
Frederick Pitcher 275,993
Aloysius Amwano 248,713
Fabian Ribauw 247,238
Albert Teimitsi 224,315
David Dowiyogo 214,539
Kay Aliklik 212,834
Renos Agege 199,75
Darned Dongobir 180,759

Es wurden 1505 gültige und 74 ungültige Stimmen abgegeben.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nauru 2016 elections wrap up naurugov.nr. Abgerufen am 20. Oktober 2018.