Uschi Siebert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Uschi Siebert (* 11. Januar 1938 in Friedberg[1]) ist eine deutsche Schauspielerin und Fernseh-Assistentin.

Siebert gewann in den 1950er Jahren die Wahl zur Miss Frankfurt und später zur Miss Hessen.[2] Ende der 1950er/Anfang der 1960er Jahre spielte sie einige Filmrollen in eher seichten Unterhaltungsfilmen und Filmkomödien, in denen sie gemeinsam mit den Stars der 1950er Jahre auftrat: Christine Görner, Peter Alexander und Hans-Joachim Kulenkampff. Auch machte sie Werbung für den Schwab Versand. Ende der 1950er Jahre wurde sie auch als Fotomodell für den Wartburg, einer Automarke der DDR, verpflichtet.[3]

1960 war sie im Fernsehen als Nummerngirl in dem „Krimi mit Musik“ Heute letzter Tag – Ein Abend im „Eldorado“ zu sehen.[4] In dem deutsch-französischen Kriminalfilm Mörderspiel übernahm sie 1961 unter der Regie von Helmuth Ashley die Rolle der Margit. 1961 wurde sie von den Lesern der Zeitschrift Bravo bei der Wahl des Bravo Otto im Bereich Fernsehen hinter Inge Meysel und Irene Koss auf den dritten Platz gewählt.[5]

Siebert war zunächst 1957–1958 bei der Show Die glücklichen Vier die Assistentin von Hans-Joachim Kulenkampff, dann 1959–1960 auch bei der Quizshow Der große Wurf. In den 1960er Jahren war Siebert dann die Assistentin von Hans-Joachim Kulenkampff in der ARD-Samstagabendshow Einer wird gewinnen. Ferner wirkte sie in den Sendungen Sieben auf einen Streich und Feuerabend (1975–1976) ebenfalls in dieser Funktion mit.

Siebert ist seit 1966 mit dem Textilkaufmann Hermann Rauch verheiratet.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1959: Paprika
  • 1959: Immer die Mädchen
  • 1959: Ich bin kein Casanova
  • 1960: Heute letzter Tag – Ein Abend im „Eldorado“ (Krimi mit Musik)
  • 1961: Mörderspiel
  • 1962: Die Sonntagsrichter (Fernsehserie)
  • 1962: Annoncentheater – Ein Abendprogramm des deutschen Fernsehens im Jahre 1776

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Honig, Rodek: 100001. Die Showbusiness-Enzyklopädie des 20. Jahrhunderts. ISBN 3-929009-01-5, S. 870
  2. Elvis in Germany 1958
  3. Berufliches: Uschi Siebert. In: Der Spiegel. Nr. 52, 1959, S. 95 (online23. Dezember 1959).
  4. 1960 Heute letzter Tag – Ein Abend im „Eldorado“ (Memento vom 1. August 2012 im Webarchiv archive.is)
  5. Der große Rock und Pop Musikzeitschriften-Katalog 2006 (Auszüge Google Books)