Valle Vigezzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vigezzotal

Valle VigezzoVal Vigezz

Valle Vigezzo von Osten, vom Monte Torriggia

Valle Vigezzo von Osten, vom Monte Torriggia

Lage Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien
Geographische Lage 46° 8′ 0″ N, 8° 30′ 0″ OKoordinaten: 46° 8′ 0″ N, 8° 30′ 0″ O
Valle Vigezzo (Piemont)
Vorlage:Infobox Gletscher/Wartung/Bildbeschreibung fehlt

Das Vigezzotal (it. Valle Vigezzo oder Val Vigezzo, lom. Val Vigezz) ist das Tal des Flusses Melezzo Occidentale in der italienischen Provinz Verbano-Cusio-Ossola (VB), Region Piemont. Der Melezzo Orientale entspringt wenig nordöstlich des Melezzo Occidentale und fließt anfänglich parallel zu letzterem nach Süden. Im Hochtal von Santa Maria Maggiore wenden sich die beiden Gebirgsbäche in entgegengesetzte Richtungen. Der Melezzo Orientale fließt nach Osten in die Schweiz, wo sein Tal Centovalli und er selbst Melezza heißt. Die höchste Erhebung des Tales ist der 2466 m s.l.m. hohe Pizzo la Scheggia.

Im Valle Vigezzo liegt östlich von Santa Maria Maggiore (am Melezzo Orientale) der bekannte Wallfahrtsort Re.

Das Valle Vigezzo wird von der Società subalpina di imprese ferroviarie (SSIF) Vigezzina, die als Centovallibahn weiter bis nach Locarno fährt, durchfahren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Valle Vigezzo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikivoyage: Valle Vigezzo – Reiseführer