Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt hervorgehoben
Koordinaten: 50° 26′ N, 10° 18′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Unterfranken
Landkreis: Rhön-Grabfeld
Fläche: 121,11 km2
Einwohner: 9173 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 76 Einwohner je km2
Verbandsschlüssel: 09 6 73 5633
Verbandsgliederung: 4 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Hauptstraße 4
97638 Mellrichstadt
Webpräsenz: www.vg-mellrichstadt.de
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt im Landkreis Rhön-Grabfeld
FladungenHausen (Rhön)Bundorfer ForstBurgwallbacher ForstForst Schmalwasser-NordForst Schmalwasser-SüdMellrichstadter ForstSteinacher Forst rechts der SaaleSulzfelder ForstWeiglerWillmarsNordheim vor der RhönSondheim vor der RhönStockheim (Unterfranken)MellrichstadtMellrichstadtOstheim vor der RhönOberelsbachBischofsheim an der RhönBischofsheim an der RhönSandbergSchönau an der BrendHohenrothNiederlauerBurglauerStrahlungenSalz (Unterfranken)BastheimOberstreuUnslebenWollbach (Unterfranken)Bad Neustadt an der SaaleHeustreuHendungenHollstadtRödelmaierWülfershausen an der SaaleHöchheimSaal an der SaaleAubstadtHerbstadtTrappstadtGroßeibstadtGroßbardorfSulzfeld (im Grabfeld)Bad Königshofen im GrabfeldBad Königshofen im GrabfeldSulzdorf an der LederheckeThüringenLandkreis HaßbergeLandkreis SchweinfurtHessenLandkreis Bad KissingenKarte
Über dieses Bild

In der Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld haben sich folgende Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen:

  1. Hendungen, 896 Einwohner, 22,85 km²
  2. Mellrichstadt, Stadt, 5667 Einwohner, 56 km²
  3. Oberstreu, 1514 Einwohner, 22,61 km²
  4. Stockheim, 1096 Einwohner, 19,65 km²

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist in Mellrichstadt.

Der Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft ist Eberhard Streit.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 4. Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).